BRF 2020

75 Jahre BRF: Ein Rückblick auf die Entwicklung von „ELA“ bis heute

1945 sind Dreiviertel der Regionen um Malmedy und St. Vith durch den Zweiten Weltkrieg zerstört. Menschen, die aus der Evakuierung zurückkehren, glauben an den Wiederaufbau - den materiellen und auch den kulturell-gesellschaftlichen. Allmählich bilden sich neue Strukturen. Dazu gehören erste Rundfunksendungen in deutscher Sprache. Der 1. Oktober 1945 ist die Geburtsstunde des heutigen BRF. Mehr ...

Historiker Andreas Fickers: Geschichte Ostbelgiens und des BRF eng miteinander verwoben

An diesem Donnerstag feiert der Belgische Rundfunk ein ganz besonderes Jubiläum: Vor 75 Jahren, am 1. Oktober 1945, wurden von Brüssel aus die ersten "Sendungen in deutscher Sprache" ausgestrahlt. Für den Historiker Andreas Fickers stehen 75 Jahre BRF auch für 75 Jahre ostbelgische Nachkriegsgeschichte: "Die beiden sind für mich sehr eng miteinander verwoben." Mehr ...

2017: 90 Jahre Grenz-Echo

Die Gründung des "Grenz-Echos“ - 1927, sieben Jahre nach dem Staatenwechsel - hatte einen politischen Zweck. 2017 stellt sich der Verlag multimedial auf. Mehr ...