Presseschau

Die Presseschau von Montag, dem 23. September 2019

Die Pleite von Thomas Cook betrifft auch viele belgische Urlauber und ist deshalb auch für die Zeitungen ein Thema. Die Leitartikel beschäftigen sich aber mit anderen Themen: der Regierungsbildung in Flandern, dem Klimawandel, dem Weltaufräumtag, dem autofreien Tag in Brüssel und auch der AS Eupen. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 21. September 2019

Die weltweiten Klimamärsche von Freitag beschäftigen die Zeitungen. Derweil schafft es die inzwischen Ex-Proximus-Geschäftsführerin Dominique Leroy nicht aus den Negativschlagzeilen, ebenso wenig wie Nethys. Und schließlich gibt es noch eine Nachricht, die gerade in Ostbelgien für Aufhorchen sorgen wird. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 20. September 2019

Noch-Proximus-Geschäftsführerin Dominique Leroy ist wieder in den Schlagzeilen – diesmal jedoch wegen des Verdachts auf Insiderhandel. Auch die verschiedenen neuen Skandale rund um Nethys beschäftigen die Zeitungen weiter. Und schließlich geht es noch um den nächsten SP.A-Parteivorsitzenden. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 19. September 2019

Zunächst beschäftigt Baby Pia einige Zeitungen weiter - die Eltern konnten mittlerweile genug Spenden sammeln, um das teure Medikament bezahlen zu können. Aber auch der Wahlausgang in Israel und ein Kandidat für den Parteivorsitz der flämischen Sozialisten SP.A sind am Donnerstag Themen. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 18. September 2019

Viele Zeitungen beschäftigen sich mit dem Fall Pia – dem Baby mit einer seltenen und tödlichen Krankheit, dessen Eltern die notwendige teure Behandlung über eine SMS-Spenden-Aktion sichern wollen. Weitere Themen sind der Eisenbahnverkehr in Brüssel und die Negativschlagzeilen rund um Enodia-Nethys. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 17. September 2019

Die Ungereimtheiten bei der Interkommunalen Nethys kommentieren die Zeitungen heute ebenso wie den Staatsbesuch des kongolesischen Präsidenten Félix Tshisekedi, die aktuelle Krise im Persischen Golf, die Bemühungen um den Brexit und die Bildung einer Föderalregierung. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 16. September 2019

Der kongolesische Staatspräsident Tshisekedi kommt heute zu einem offiziellen Staatsbesuch nach Belgien. Das kommentieren die Zeitungen genauso wie neue Ungereimtheiten bei Nethys, das aktuelle Wahlbarometer, die politische Hauptbotschaft des Fests der Wallonie und die Aussichten auf eine Föderalregierung. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 14. September 2019

Viele Zeitungen nutzen ihre Leitartikel, um die politischen Geschehnisse der Woche ausführlich zu betrachten. Zur Sprache kommen die Regenbogenkoalition in der Wallonie, Umfragewerte des Vlaams Belang und die Möglichkeiten einer Koalition von N-VA und PS auf föderaler Ebene. Auch der Datenschutz ist Thema. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 13. September 2019

Am Freitag steht vor allem die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank im Fokus der Leitartikel. Noch-EZB-Präsident Mario Draghi hatte ja neue Maßnahmen angekündigt. An belgischen Themen sind die Aufarbeitung der CD&V-Wahlschlappe, das Comeback von Kim Clijsters und Entlassungen bei der FGTB aktuell. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 12. September 2019

Innenpolitisch geht es am Donnerstag um die neuesten Gedankenspiele zur Bildung einer Föderalregierung. Auch der Titel eines der designierten EU-Kommissare sorgt weiter für Wirbel. Und schließlich blicken die Leitartikler noch auf die Spannungen bei Proximus und die Festnahme des Spielervermittlers Christophe Henrotay. Mehr ...