Presseschau

Die Presseschau von Freitag, dem 21. Januar 2022

Kurz vor dem heutigen Konzertierungsausschuss ist das vorherrschende Thema Corona und damit verbunden die Impfpflicht-Debatte im Parlament, der Nutzen eines Corona-Barometers sowie der anstehende Lehrer-Streik. Weiter geht es in den Zeitungen um die Energiepolitik und den Ukraine-Konflikt mit Russland. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 20. Januar 2022

Hauptthema ist die Corona-Pandemie und die anstehende Kammerdebatte um eine mögliche Impfpflicht. Weiter beschäftigen sich die Zeitungen mit der bröckelnden, flämischen Regierung. Zu guter Letzt analysieren die Blätter auch die politische Lage von Joe Biden (USA) und Boris Johnson (UK) in ihren Ländern. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 19. Januar 2022

Der Tod des vierjährigen Dean Verberckmoes aus Beveren überschattet auf den Titelseiten und in den Leitartikeln alle anderen Ereignisse. Hierbei stehen besonders das Profil des mutmaßlichen Täters und damit allgemeiner die Frage des Umgangs mit solchen Menschen im Fokus. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 18. Januar 2022

Viel Raum in den Zeitungen und auf den Titelseiten nimmt der Tod des vierjährigen Dean ein. Die Leitartikel befassen sich jedoch mit anderen Themen, unter anderem den belgischen Atomreaktoren, den Stromrechnungen, dem nächsten Konzertierungsausschuss, der Impfpflicht und der zunehmenden sozialen Ungleichheit. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 17. Januar 2022

Das Ende der Saga um den australischen Corona-Visumsstreit von Novak Djokovic wird nicht nur auf vielen Titelseiten, sondern auch in den Leitartikeln aufgegriffen. Ansonsten stehen vor allem Impfpflicht beziehungsweise Impfpass und die Frage im Fokus, wie die hohen Energierechnungen gesenkt werden könnten. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 15. Januar 2022

Thema des Tages sind heute die Bestechungsvorwürfe im Fußball. Die Staatsanwaltschaft möchte fast 60 hochrangige Personen aus der Jupiler Pro League befragen. Weiter geht es, vor dem Hintergrund steigender Energiepreise, um Tinne Van der Straeten. Eigentlich wäre sie jetzt am Ball, Ideen zu liefern. Nur wo bleiben diese? Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 14. Januar 2022

Was ist das richtige Mittel, um auf die aktuell sehr hohen Energiepreise zu reagieren? Die Zeitungen suchen in ihren Kommentaren nach Antworten, beschäftigen sich dort aber auch wieder mit Corona und der Rolle der EU auf internationalem Parkett. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 13. Januar 2022

Weniger Mehrwertsteuer auf Strom und Gas, um den aktuell hohen Energiepreisen entgegenzusteuern? Die Zeitungen diskutieren diesen Vorschlag ebenso wie Maßnahmen gegen Bürger, die sich nicht gegen Corona impfen lassen wollen, Pläne des flämischen Wohnungsbauministers und drei Jahre Präsident Tshisekedi im Kongo. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 12. Januar 2022

Welche Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie auch im Zeichen von Omikron richtig sind, darüber muss offen im Parlament diskutiert werden, fordern viele Zeitungen. Andere beschäftigen sich mit dem neuen Haushaltsminister in der Wallonie, wieder andere mit den neusten Rekordzahlen bezüglich Firmenwagen in Belgien. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 11. Januar 2022

Der Rücktritt des wallonischen MR-Haushaltsministers Jean-Luc Crucke schlägt sehr hohe Wellen. Auch die große Mehrheit der Leitartikel befasst sich heute mit den Hintergründen und möglichen Folgen dieser Entscheidung für die frankophonen Liberalen und darüber hinaus. Mehr ...