Medien

Belfius-Pressepreis für BRF-Beitrag über Tihange und Doel

Die beiden BRF-Journalisten Chantal Delhez und Rudi Schroeder sind am Donnerstag in Brüssel mit dem Belfius-Pressepreis ausgezeichnet worden. In der Kategorie Deutschsprachige Presse prämierte die Jury ihren Film „Risiko Atomkraft: Gespaltene Ansichten“. Mehr ...

Télévesdre wird Vedia

Für den Vervierser Lokalsender Télévesdre wird der April ein ganz besonderer Monat. Nach fast 30 Jahren ändert er seinen Namen und wird Vedia. Der Neologismus aus Vesdre (Weser) und Media soll die Entwicklungen verdeutlichen, die bei Télévesdre in den letzten Jahren stattgefunden haben. Doch das ist nicht die einzige Neuerung. Mehr ...

Eurovideo: Großer europäischer Videopreis in Lüttich

Grenzen haben uns in den letzten Jahren oft beschäftigt - die Grenzen zwischen Kulturen, zwischen Ländern oder zwischen einzelnen Menschen. Das merkt man auch an den diesjährigen Wettbewerbsbeiträgen beim Eurovideo-Festival in Lüttich. Vom 15. bis zum 17. März wird dort eine Auswahl der neuesten europäischen Videokunst gezeigt. Mehr ...

J1T: Königliches Athenäum Eupen

Die Journalisten für einen Tag vom Königlichen Athenäum Eupen lernen in Henri-Chapelle Golfspielen mit dem 16-jährigen Samuel Müllenders und brechen aus einem "Escape Room" aus. Mehr ...

J1T: Pater-Damian-Sekundarschule Eupen

Die Journalisten für einen Tag von der PDS Eupen stellen die Frage, welches Hausaufgaben-Pensum das richtige ist und berichten über die Erstankömmlingsklassen für Flüchtlinge an ihrer Schule. Mehr ...

J1T: Robert-Schuman-Institut Eupen

Es gibt Kneipen, in denen geht man ein und aus, kennt aber den Wirt nicht wirklich. Dann gibt es Kneipen, in denen das Bier erst durch den Wirt richtig schmeckt. So eine Kneipe gibt es in Raeren, finden Lucas Cormann und Fabrice Even. Die Journalisten für einen Tag vom Robert-Schuman-Institut Eupen befassen sich außerdem mit E-Sports. Mehr ...