Burg-Reuland

Express-Bus zwischen Burg-Reuland und Eupen

Die wallonische Nahverkehrsgesellschaft TEC hat beschlossen, einen neuen Schnellbus im Süden und Norden Ostbelgiens einzusetzen. Ab 2022 wird der Express-Bus 23 den ganzen Tag über zwischen St. Vith und Eupen verkehren. Mehr ...

Hochwasser: Bürgerfonds Ostbelgien ruft zu Spenden auf

Der Bürgerfonds Ostbelgien als Teil der König-Baudouin-Stiftung hat einen Spendenaufruf gestartet, um Geld zu sammeln für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Spenden können unter dem Kennwort "Bürgerfonds Ostbelgien - Hochwasser" auf das Konto der Stiftung überwiesen werden. Mehr ...

Land unter in Ouren und Schönberg – Lage im Süden ansonsten ruhig

Im Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist die Hochwasser-Lage weniger katastrophal als im Norden. Dennoch mussten auch in den Eifelgemeinden Menschen in Sicherheit gebracht werden. Am stärksten betroffen waren die Gemeinden St. Vith und Burg-Reuland. Mehr ...

Boef: Eine Hundegeschichte aus Auel

In der Corona-Pandemie haben sich so manche Menschen ein Haustier angeschafft. Zu diesen Menschen zählt auch das flämische Autorenpaar Jana Wuyts und Marnix Peeters. Sie leben schon seit einigen Jahren in Auel. Doch dass plötzlich ein Hund in ihr Leben kam, war eigentlich gar nicht so geplant. Die ganze Geschichte ist jetzt sogar als Buch erschienen, denn zu erzählen gab es tatsächlich eine ganze Menge. Mehr ...

PFF fordert Lösung für N62

Die PFF fordert erneut eine umfassende Lösung für die Umgehungsstraße N62. Die Idee dieser Straße, mit dem Ziel, die Dorfkerne von Grüfflingen, Oudler, Dürler und Lengeler zu entlasten, bestehe seit mehreren Jahrzehnten. Seitdem sei noch immer nichts passiert. Mehr ...