Regional

Bild: Michaela Brück/BRF

Viertelhaus Cardijn ist offener Begegnungsort in Eupen

Als offener Begegnungsort für Menschen aller Altersklassen und Kulturen versteht sich das Viertelhaus Cardijn in der Eupener Unterstadt. Benannt wurde das Haus nach dem flämischen Kardinal Cardijn, der in den 20er Jahren in Brüssel die Christliche Arbeiterjugend gründete. Sie ist auch Träger der Eupener Einrichtung.

Mehr ...

Nutzung der Kirchen bleibt ein Thema im Reuländer Gemeinderat

Was wird künftig aus den vielen Kirchen und Kapellen in der Gemeinde? Und wie soll ihr Unterhalt finanziert werden? Das bleibt ein Thema für offene und sachliche Diskussionen im Gemeinderat von Burg-Reuland. Auch wenn alle sich einig sind, dass diese Fragen an anderer Stelle beantwortet werden müssen.

Mehr ...

Neujahrsempfang der CSP

Anders als ihre Schwesterpartei CDH will die CSP in Ostbelgien nicht nach einem neuen Namen suchen, fühlt sich aber stark mit der CDH verbunden. Die CSP sieht sich als die Partei der Mitte, des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Konsens, der christlichen Werte und der Familie. Das wurde beim Neujahrsempfang der Partei in Worriken deutlich.

Mehr ...

Weinmesse im Königlichen Athenäum Eupen

Eine Abiturfahrt hinterlässt bleibende Erinnerungen, verursacht aber auch Kosten. Damit nicht nur die Eltern die Kosten tragen, organisieren Schüler des sechsten Jahres des Königlichen Athenäums in Eupen eine Weinmesse – in diesem Jahr schon zum 13. Mal. Drei Tage lang, vom 24. bis zum 26. Januar, dreht sich in den Räumen der Schule alles um das Thema „Edle Tropfen“.

Mehr ...