National

MR-Chef Olivier Chastel

Frankophone Politikkrise: MR stellt Bedingungen für Regierungsbeteiligungen

Nachdem der CDH-Präsident Benoît Lutgen vor gut zwei Monaten die Zusammenarbeit mit der PS auf allen Ebenen aufgekündigt hat, gibt es zurzeit nur eine neue Regierung in der Wallonie. In Brüssel ist bislang alles, wie gehabt. Nächste Woche sollen dort die Verhandlungen wohl weitergehen. Im Vorfeld sorgen Äußerungen des MR-Präsidenten Olivier Chastel am Freitag in der Zeitung „Le Soir“ für Aufsehen.

Mehr ...

Eier-Krise: Wallonische Minister kündigen Soforthilfen an

Der wallonische Landwirtschaftsminister René Collin und der wallonische Wirtschaftsminister Pierre-Yves Jeholet haben den Landwirten und Betrieben, die in der Wallonie vom Eierskandal betroffen sind, regionale Finanzhilfen in Aussicht gestellt. Collin kündigte Einmalzahlungen von bis zu 15.000 Euro an, Jeholet sprach von Sonderkrediten bis zu 75.000 Euro. Die Maßnahmen könnten schon ab September greifen.

Mehr ...

Paul Magnette: Neustart der PS ist ein Prozess

Der von der Brüsseler PS-Chefin Laurette Onkelinx vor gut einer Woche für Montag angekündigte Neustart der PS wird nun doch noch nicht sofort stattfinden. Das alles ist ein Prozess, den wir am Montag starten, schränkt Paul Magnette am Samstag in Interviews mit den Zeitungen „Le Soir“ und „L’Echo“ ein.

Mehr ...

Ducarme und De Block erklären Eierkrise für fast beendet

Seit Anfang des Monats gibt es eigentlich fast täglich neue Nachrichten zu einem Lebensmittel, das für viele auf dem Frühstückstisch nicht fehlen darf: Die Rede ist natürlich von den Eiern. Aber jetzt geht die Krise wohl langsam zu Ende. Belgische Eier seien wieder frei von Fipronil, sagte Landwirtschaftsminister Denis Ducarme am Donnerstagabend. Mehr ...

Belgien und EU reagieren auf Anschlag in Barcelona

In Belgien haben Vertreter der Europäischen Union und belgische Spitzenpolitiker den Anschlag in Barcelona noch am Donnerstagabend aufs Schärfste verurteilt. Außenminister Didier Reynders organisierte schon kurz nach Bekanntgabe des Anschlags die Hilfe für mögliche belgische Opfer. Mehr ...

Fipronil-Skandal: Nicht alle zufrieden mit den Vorschlägen der Föderalregierung

Die von der Föderalregierung eingesetzte Task-Force zum Eierskandal ist am Donnerstag zu ihrer ersten Sitzung zusammengekommen. Die Vertreter der betroffenen Sektoren zeigten sich nach dem Treffen grundsätzlich zufrieden mit den meisten Vorschlägen. Sie mahnten aber auch zur Eile, gerade bei den finanziellen Hilfen. Mehr ...

Flughafen Charleroi startet durch

Dem Flughafen Charleroi geht es zurzeit gut. Im Juli verzeichnete der Flughafen einen neuen Passagier-Rekord mit 800.000 Besuchern in einem Monat. Das gesamte Jahr könnte erneut ein Rekordjahr werden. Auch in der Zukunft soll das so weitergehen. Um das zu ermöglichen, muss der Flughafen ausgebaut werden. Entsprechende Pläne gibt es bereits, und erste Arbeiten haben auch schon begonnen. Mehr ...