National

Carles Puigdemont am Dienstag bei einer Protestaktion in Brüssel (Bild: Jasper Jacobs/Belga)

Haftbefehl für Puigdemont bei Staatsanwaltschaft eingetroffen

Der europäische Haftbefehl gegen den katalanischen Separatistenführer Carles Puigdemont ist in Belgien eingetroffen. Die Brüsseler Staatsanwaltschaft bestätigte am Dienstagabend, den vom Obersten Gerichtshof in Spanien ausgestellten Haftbefehl erhalten zu haben. Puigdemont gab unterdessen bekannt, dass er sich der Entscheidung der belgischen Justiz über seine mögliche Auslieferung an Spanien beugen werde.

Mehr ...

Jedes vierte Kind in der Wallonie benachteiligt

Jedes vierte Kind in der Wallonie ist aufgrund seiner finanziellen oder sozialen Situation benachteiligt. In Brüssel sind es sogar 40 Prozent aller Kinder. Das ergibt eine Studie der König-Baudouin-Stiftung, die Grundlage eines Kolloquiums der Sozialhilfezentren am Dienstag in Namur war.

Mehr ...

Stromae will gegen Organisatoren von Pariser Demo klagen

Um den belgischen Sänger Stromae ist es in letzter Zeit still geworden. Jetzt macht er dann doch nochmal von sich reden. Allerdings in einer Geschichte, auf die er wohl hätte verzichten können. In Paris hatten die Organisatoren einer Großkundgebung einen seiner Songs gespielt. Doch kann sich Stromae offensichtlich so gar nicht mit der Botschaft der Demo identifizieren und denkt sogar darüber nach, Anzeige zu erstatten. Mehr ...

Belgien reicht „provisorischen“ Haushalt ein

Belgien wird wohl einen provisorischen Haushaltsplan 2020 bei der EU-Kommission einreichen. Um Mitternacht läuft die entsprechende Eingabefrist ab. Weil Belgien aber nach wie vor keine Föderalregierung hat, hat die amtierende Haushaltsministerin Sophie Wilmès keine andere Wahl, als einen Budgetentwurf einzureichen, der eigentlich keiner ist. Mehr ...

Maasmechelen Village: Das Verlust-Center

Maasmechelen Village, das künstliche Einkaufsdorf in der Provinz Limburg, steckt nach wie vor in den roten Zahlen. Die Muttergesellschaft Value Retail pumpt jedoch weiterhin Geld in das Outlet-Center, dabei hat es in 18 Jahren bereits ein Minus von 271 Millionen Euro gemacht. Mehr ...

WhatsApp gegen Wohnungseinbrüche

Sicheres Wohnen sollte eine Selbstverständlichkeit sein, aber das ist es nicht immer. Wenn in eine Wohnung eingebrochen wird, ist das für die Betroffenen ein Drama. Deshalb findet am Freitag die sechste Ausgabe des Nationalen Aktionstages "Ein Tag ohne" statt. An diesem Tag soll Einbrechern der Kampf angesagt werden. Mehr ...