Kommentar

Kommentar zum EU-Gaspreisdeckel: Arrogant und unsolidarisch

Seit Monaten hat nicht nur Belgien auf die Einführung eines EU-weiten Preisdeckels gewartet, mit dem die hohen Kosten für Gas beschränkt werden sollen. Am Dienstag nun legte die EU-Kommission konkrete Pläne für so einen Gaspreisdeckel vor. Doch viele EU-Staaten, darunter auch Belgien, fanden die Vorschläge unzureichend und lehnten sie in der aktuellen Form ab. Völlig zurecht. Mehr ...

Kommentar: Die fünfte Gewalt – Keine tragende Säule

Der in Kelmis wohnhafte Samuel Nemes ist von seinem Amt als PTB-Regionalabgeordneter in Namur zurückgetreten. Neben gesundheitlichen Gründen gab er an, die Abgeordneten hätten den Bezug zur Realität verloren. Dass aus einem Rücktritt mal ein Nachtreten wird, kann schon mal vorkommen. Aber die Frage ist, wer in Zukunft überhaupt noch als Volksvertreter antreten möchte. Mehr ...

Kommentar: Man spricht Deutsch

Deutsch ist doch gar nicht so schwer. Oder so hölzern. Mit einer "Woche für Deutsch" sollte in ganz Belgien das Bewusstsein für Deutsch als Fremdsprache gestärkt werden - und als dritte Landessprache. Mit Filmvorführungen, Austauschforen und Sprachateliers von Arlon bis Zeebrugge. Eine Woche reicht dafür aber nicht aus. Mehr ...

Kommentar: Gelbe Karte für den scheinheiligen Rückruf der Stadt Eupen

Public Viewing oder nicht? Das war die Frage die nach ellenlangen Diskussionen in ganz Europa nun auch Ostbelgien erreicht hat. Erst gab es vom fußballbegeisterten Rat für Stadtmarketing das Go für ein Public Viewing in abgewandelter Form. Kurz darauf folgte die Grätsche der Stadt Eupen mit dem Verbot eines solchen Rudelguckens. Mehr ...

Kommentar: Majestäten als Türöffner

König Philippe und Königin Mathilde haben in dieser Woche das deutsche Bundesland Rheinland-Pfalz besucht. Es war zwar kein Staatsbesuch, das wäre bei einer untergeordneten Körperschaft auch gar nicht möglich - aber immerhin eine offizielle Visite, mit allem Drum und Dran. Und solche Anlässe bringen mehr, als man auf den ersten Blick denken könnte. Mehr ...

Kommentar: Putin wahrt noch nicht einmal den Schein

Kremlchef Putin hat die Annexion von vier Gebieten in der Ostukraine besiegelt. Und er fordert Kiew zu Verhandlungen auf - nur eben nicht über die einverleibten Gebiete. International wird das verurteilt und abgelehnt. Mehr ...