Rathaus Kelmis

Gemeinde Kelmis will besser mit den Bürgern kommunizieren

Mit den Stimmen der CSP-SP-Mehrheit hat der Kelmiser Gemeinderat Montagabend das Richtlinienprogramm für die neue Legislaturperiode verabschiedet. Es legt die wichtigsten Ziele und Projekte bis zum Jahr 2024 fest. Die Oppositionsfraktionen von PFF und Ecolo stimmten gegen das Programm.

Mehr ...
Aktuelles
National

AB InBev macht aus 0,0%-Bier Kraftstoff

Stellen Sie sich mal vor, Ihr Auto würde anstatt auf Benzin auf Restalkohol fahren? Bestimmt eine teure Angelegenheit! Aber wenn man es so macht wie AB InBev, dann könnte man das schon wieder Nachhaltigkeit nennen…

Mehr ...
National

Niemand will die Syrienkämpfer

Im Zusammenhang mit der amerikanischen Forderung nach einer Rücknahme von IS-Kämpfern durch ihre europäischen Herkunftsländer bevorzugen die meisten Parteien Vor-Ort-Lösungen. Die Föderale Staatsanwaltschaft warnt ausdrücklich vor den Schwierigkeiten einer Rücknahme.

Mehr ...
International

US-Staaten klagen gegen Notstandserklärung

In den USA haben sich 16 Bundesstaaten zu einer Sammelklage gegen die Notstandserklärung zusammengefunden, mit der Präsident Trump seine Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen will.

Mehr ...
Regional

Lontzen: Richtlinienprogramm ohne grüne Energie?

Der Lontzener Gemeinderat ist Montagabend mit einer Schweigeminute für den verstorbenen ehemaligen Bürgermeister Alfred Lecerf gestartet. Lecerf habe viel für die Gemeinde geleistet, sagte sein Nachfolger Patrick Thevissen. Wichtigster Tagesordnungspunkt der Sitzung selbst war die Billigung des Richtlinienprogramms der Mehrheit.

Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Regional

Europawahl: CSP und Vivant sperren sich gegen gemeinsame Liste

Die sechs im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft vertretenen Parteien haben vor dem Hintergrund der sogenannten "Mettlen-Studie" die Möglichkeit einer gemeinsamen Liste bei der Europawahl erörtert. ProDG, SP, Ecolo und PFF sind offen dafür, CSP und Vivant sind dagegen. Mehr ...

Eupener Justizgebäude offiziell eingeweiht

Justizminister Koen Geens (CD&V) hat am Montag im Beisein hochrangiger Gäste das neue Eupener Justizgebäude eingeweiht. Damit sind jetzt alle Gerichte und Dienste an einem Ort, was die Arbeit der Magistratur und der Beschäftigten im Justizdienst enorm erleichtert. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
National

Syrienkämpfer: Michel bevorzugt Verfahren im Mittleren Osten

Im Zusammenhang mit der amerikanischen Forderung nach einer Rücknahme von IS-Kämpfern durch ihre europäischen Herkunftsländer bevorzugt der amtierende Premierminister Charles Michel Vor-Ort-Lösungen. Man sollte die Dschihadisten möglichst im Mittleren Osten vor Gericht stellen, sagte Michel. Für Belgien habe in jedem Fall die Innere Sicherheit oberste Priorität. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
International
Alle Artikel ansehen
Sport

Tänak gewinnt Rallye Schweden, Neuville hinter Lappi auf Platz drei

Ott Tänak bringt den Sieg ohne Schwierigkeiten ins Ziel und sammelt auch noch die Extrapunkte der Power Stage. Der Toyota-Fahrer aus Estland übernimmt die Führung in der Weltmeisterschaft. Im Kampf um Platz zwei muss sich Thierry Neuville knapp geschlagen geben. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Meinung

Die Presseschau von Montag, dem 18. Februar 2019

Heute rücken zwei Themen in den Vordergrund. In den flämischen Zeitungen geht es um die letzte Twitter-Botschaft von Donald Trump. Die frankophonen widmen sich ihrerseits den Gelbwesten, ganz besonders in Frankreich. Dort wurde am Samstag ein Philosoph verbal angegriffen. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Kultur

Theater Aachen begeistert mit Trouble in Tahiti/A Quiet Place

Beim Namen Leonard Bernstein denkt jeder gleich an die „West Side Story“. Aber nicht jedes Werk des amerikanischen Dirigenten und Komponisten wurde zu einem Welterfolg. Sein Operneinakter „Trouble in Tahiti“ verschwand gleich nach der Uraufführung 1952 in der Versenkung. Aus der holte Bernstein selber das Stück dreißig Jahre später wieder heraus, als er die Geschichte mit „A Quiet Place“ fortsetzte. Wärmstens zu empfehlen! Mehr ...