Aktuelles
National

Sudanesischer Staat hilft bei Abschiebung aus Belgien

Auf Bitten von Staatssekretär Theo Francken befinden sich seit Sonntag ganz offiziell drei Sudanesen zu Gast in Belgien. Sie sollen dabei helfen, illegale Flüchtlinge, die kein Asyl in Belgien beantragen wollen, zu identifizieren, damit sie dann in den Sudan zurückgeschickt werden können. Bei Menschenrechtsorganisationen, Kennern der Region und auch der Opposition stößt das auf heftige Kritik.

Mehr ...
Regional

Eupener Stadtrat diskutiert über Mobilität

Der Jugendtreff X-Dream zieht ins Gebäude der ehemaligen Raupe auf dem Gelände des Alten Schlachthofes. Das wurde bei der Eupener Stadtratssitzung am Dienstagabend bekannt. Neben der Anschaffung von zehn neuen Computern für die städtischen Grundschulen wurden auch zahlreiche Punkte, die die Straßenverkehrsordnung betreffen, beschlossen.

Mehr ...
National

CDH will Mautvignette in der Wallonie

Die CDH will sich in der Wallonie für die Einführung einer Pkw-Maut auf Autobahnen stark machen. Die Maut soll über eine Jahresvignette nach deutschem Vorbild erhoben und für die Einwohner der Wallonie kostenneutral werden, sagte der CDH-Fraktionschef im wallonischen Parlament, Dimitri Fourny.

Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Meinung

Die Presseschau von Mittwoch, dem 20. September 2017

Die Kriegsdrohung gegen Nordkorea von US-Präsident Donald Trump beschäftigt viele Titelseiten und Kommentare. Außerdem geht es weiter mit dem Chaos bei Ryanair, der Diskussion um mehr Autonomie der DG und die Stellungnahme der Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi zur Situation in Myanmar. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Regional

Dorfwerkstatt Elsenborn bringt Dorfladen und Wasserturm-Pool auf den Tisch

Rund 50 Elsenborner haben sich am Dienstagabend über die Zukunft ihres Dorfes Gedanken gemacht. Bei der zweiten Dorfwerkstatt im Rahmen des Leader-Projektes "Neues Leben für unsere Dörfer" diskutierten sie über Projekte, ihre Ortsgemeinschaft lebenswerter zu machen. Zu den Ideen zählen ein Dorfladen, die öffentliche Nutzung des Camps - und der höchstgelegene Pool Belgiens auf dem Dach des Elsenborner Wasserturms. Mehr ...

Männer-Akt-Kalender gegen Homophobie: Uwe Koeberich mit neuem Projekt

Mit der Sensibilisierungskampagne "Keep calm it's just a Kiss" erregte Uwe Koeberich bereits vor zwei Jahren große Aufmerksamkeit in Ostbelgien. Jetzt führt er seinen Kampf gegen Homophobie fort. Sein neues Projekt: ein Charity-Kalender mit Aktbildern von Männern. Am Wochenende wurde dafür im Sleepwood-Hotel in Eupen geshootet. Wir durften einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
National

„Einzigartiger Fund“: Weltkriegs-U-Boot vor Ostende entdeckt

Wissenschaftler und Politiker sprechen von einer "kleinen Sensation". Vor Ostende in belgischen Gewässern haben Unterwasserarchäologen das Wrack eines deutschen U-Bootes entdeckt. Das Schiff stammt aus dem Ersten Weltkrieg. Man geht davon aus, dass die Besatzung noch an Bord ist - ein Seemannsgrab also. Das genaue Schicksal des U-Bootes ist noch unklar. Mehr ...

Strafgericht Brügge: Hohe Haftstrafen für Menschenschmuggler

Das Strafgericht von Brügge hat am Mittwoch die Urteile gegen die Mitglieder eines nigerianischen Menschenschmuggler-Rings verkündet. Der 25-jährige Hauptangeklagte wurde wegen Menschenhandel, Menschenschmuggel und Zwangsprostitution zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
International

Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan „Maria“ vor

Puerto Rico rüstet sich für den Hurrikan "Maria". Die Regierung richtete 500 Notunterkünfte auf der ganzen Insel ein. Gouverneur Ricardo Rosselló rief die Menschen in Risikogebieten auf, sich in Sicherheit zu bringen. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Sport

Den Pokal nutzen, um weiter Selbstvertrauen zu tanken

Am Mittwochabend steigt die AS Eupen in den Fußball-Landespokal ein. Gegner im Sechzehntelfinale des Wettbewerbs ist Rupel Boom aus der 2. flämischen Division der Amateure. Eine vermeintlich leichte Aufgabe für die Schwarz-Weißen. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Kultur

Zum 20. Mal Aachener Kunstroute

Bereits zum 20. Mal findet am kommenden Wochenende die Aachener Kunstroute statt. Die Besucher können 49 Kunststationen von über 200 regionalen und internationalen Künstlern besuchen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Mehr ...