Aktuelles
National

„Nackt am Fallrohr“ – Ungarischer EU-Parlamentarier als Meister der Doppelmoral

Eine schlüpfrige Geschichte sorgt im Moment in Brüssel für viel Diskussionsstoff. Begonnen hatte alles mit der Meldung, dass die Polizei eine Lockdown-Party aufgelöst hatte, an der auch ein EU-Parlamentarier teilgenommen habe. Genau gesagt war es eine Gruppensex-Party, bei der nur Männer anwesend waren. Inzwischen weiß man aber, wer besagter EU-Parlamentarier war: Es handelt sich um einen Vertrauten des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban.

Mehr ...
Regional

Friseure und Kosmetikerinnen fordern Wiedereröffnung ihrer Salons

Seit Dienstag dürfen Geschäfte wieder öffnen – Friseursalons und Kosmetikstudios müssen aber weiter geschlossen bleiben. Eine Entscheidung, die bei den Betroffenen auf Unverständnis trifft. Nach dem Beschluss des Konzertierungsausschusses haben sich Friseurinnen und Kosmetikerinnen in Ostbelgien deshalb zusammengetan. In einer gemeinsamen Facebook-Gruppe fordern sie die Wiedereröffnung ihrer Salons. Am Mittwoch brachten sie ihr Anliegen bei Ministerpräsident Oliver Paasch in Eupen vor.

Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Nachrichten
Alle Artikel ansehen
Regional

Mosaik: Zentrum für sozialpädagogische Kinder- und Jugendbetreuung

"Die Kinderhäuser" werden sie bis heute noch von vielen Eupenern genannt. Dabei ist das Zentrum für sozialpädagogische Kinder- und Jugendbetreuung längst mehr als nur eine Unterbringungseinrichtung. Sein Name "Mosaik" spricht für die bunte Vielfalt des Betreuungsangebots. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
National
Alle Artikel ansehen
International
Alle Artikel ansehen
Sport
Alle Artikel ansehen
Meinung

Die Presseschau von Mittwoch, dem 2. Dezember 2020

Die Zeitungen beschäftigen sich mit der Wiederöffnung der „nicht-unentbehrlichen“ Geschäfte. Ein Ansturm auf die Läden blieb aus, was lobend hervorgehoben wird. Einige Blätter hinterfragen aber die Exit-Strategie der Regierung. Und neben der Corona-Impfung sorgt auch noch eine „schlüpfrige“ Geschichte für Schlagzeilen. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Kultur

Zwei belgische Preisträger des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs starten musikalischen Adventskalender

Der Pianist Liebrecht Vanbeckevoortund der Tenor Thomas Blondelle sind beide Preisträger des Brüsseler Königin-Elisabeth-Wettbewerbs: 2007 wurde Vanbeckevoort Sechster, Blondelle 2011 sogar Zweitplatzierter. Die beiden Künstler sind seit Jahren eng befreundet und bringen jetzt in dieser außergewöhnliche Vorweihnachtszeit einen musikalischen Adventskalender heraus. Mehr ...