Aktuelles
Sport

Luis Garcia bleibt bei der AS Eupen

Mannschaftskapitän Luis Garcia bleibt der AS Eupen treu. Das hat der Verein am Sonntagvormittag mitgeteilt. Am Samstagabend setzte der Spanier seine Unterschrift unter seinen neuen Vertrag mit der AS Eupen.

Mehr ...
Kino

Goldene Kamera von Cannes geht an „Girl“

Der belgische Film „Girl“ hat beim Filmfest von Cannes insgesamt vier Preise abgeräumt. Als erster Regisseur aus Flandern gewann Lukas Dhont Samstagabend die „Goldene Kamera“, den Preis für den besten Debütfilm.

Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Sporttreff

Ausblick auf das Internationale Eifeler Schachfestival

Für die Schachfreunde Wirtzfeld ist es das Sahnehäubchen auf eine gelungene Saison: Nachdem sie erst vor kurzem belgischer Meister geworden sind, richten sie am nächsten Wochenende wieder ihr Internationales Eifler Schachfestival aus. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Sport
Alle Artikel ansehen
Regional

RSI-Schüler entwickeln Sicherheitssystem für die Bahn

Zwei Schüler des Robert Schuman Instituts Eupen haben zum ersten Mal an einem von der Bahn ausgeschriebenen Wettbewerb teilgenommen und gleich den ersten Preis gewonnen. Für die siebte Ausgabe des nationalen Technologiewettstreits "BERT" haben sie einen Prototypen entwickelt, der es ermöglicht, die Sicherheit der Reisenden auf den Bahnsteigen deutlich zu erhöhen. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
National
Alle Artikel ansehen
International
Alle Artikel ansehen
Meinung

Die Presseschau von Samstag, dem 19. Mai 2018

Das Drama um den Tod der zweijährigen Mawda schlägt weiter hohe Wellen. Daneben beschäftigen sich die Zeitungen aber auch mit anderen Themen wie der Regierungsbildung in Italien, einem neuen flämischen Rauchverbot, dem Trainer der Nationalelf und natürlich auch der "Traumhochzeit" im britischen Königshaus. Mehr ...

Fatale Botschaften – Ein Kommentar

Er sollte eigentlich ein Grund sein zu gratulieren. Der 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels bot Anfang der Woche aber vor allem eines, nämlich Anlass zu Kritik. Weil die Regierung Netanjahu, flankiert vom großen Bruder USA, Stärke demonstrieren wollte: mit vielen Toten und Verletzten. Die folgenden Wortscharmützel machten die Sache nicht besser, findet Stephan Pesch in seinem Kommentar. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Kultur