Aktuelles
National

MR beklagt eine neue Achse PS/N-VA in der Kammer

In der Kammer ist es am Mittwoch zu einem Streit zwischen MR und PS wegen eines Gesetzesvorschlags gekommen, der Teil des so genannten Jobdeals ist. Der zuständige Finanzausschuss hatte eine Debatte über diesen Gesetzestext nicht auf die Tagesordnung gesetzt, so dass der Text nicht verhandelt werden konnte. Die MR wirft der PS vor, den Text absichtlich mit Hilfe der N-VA zu blockieren.job

Mehr ...
International

Konzerne gründen Allianz gegen Plastik-Müll

Rund 30 globale Konzerne haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um Plastik-Müll in der Umwelt zu reduzieren. Die Unternehmen aus der Chemie-, Kunststoff-, Konsumgüter- und Abfallbranche haben am Mittwoch in London eine Allianz gegründet, die bis 2024 etwa 1,5 Milliarden Dollar investieren will.

Mehr ...
Regional

Brexit: Ostbelgier verlässt das sinkende Schiff

Mehr als 20 Jahre hat der Sprachwissenschaftler und Pädagoge Rolf Wiesemes in Großbritannien gelebt. Vor einigen Monaten ist er aber wieder in die ostbelgische Heimat zurückgekehrt – zu groß ist die Unsicherheit nach dem Brexit-Referendum.

Mehr ...
National

Belgien bereitet sich auf „harten“ Brexit vor

Die Ablehnung des Brexit-Vertrags durch das britische Parlament am Dienstagabend hat naturgemäß für zahlreiche Reaktionen in ganz Europa gesorgt – auch in Belgien. Während belgische EU-Politiker sich noch uneins sind, was das Votum jetzt für die nächsten Wochen und Monate bedeuten wird, bereitet sich die Föderalregierung bereits auf das schlimmste Szenario vor: einen Austritt Großbritanniens ohne Vertrag.

Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Regional
Alle Artikel ansehen
National
Alle Artikel ansehen
International
Alle Artikel ansehen
Sport
Alle Artikel ansehen
Meinung

Die Presseschau von Mittwoch, dem 16. Januar 2019

Natürlich ist die gestrige Brexit-Abstimmung im britischen Parlament das größte Thema auf den Titelseiten und in den Leitartikeln. Innerbelgisch ist es der Rücktritt von CDH-Präsident Benoît Lutgen, der Wellen schlägt. Und schließlich ist auch das Wahlergebnis im Kongo weiter im Fokus. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Kultur