Meinung

Die Presseschau von Dienstag, dem 20. Februar 2018

Ein neuer Skandal sorgt für Schlagzeilen: Bei der Vereinigung GIAL soll nun mal ordentlich aufgeräumt werden. Weitere Themen sind ein tragischer Verkehrsunfall in Flandern, die eventuelle Einführung des Dosenpfands und eine mögliche Fusion der beiden Energieverteiler Resa und Ores. Mehr ...

Thierry Langer: Keine falsche Bescheidenheit – Ein Kommentar

Zurzeit laufen in Südkorea noch die 23. Olympischen Winterspiele. Aus ostbelgischer Sicht ist die Ausgabe durch die Teilnahme von Thierry Langer als erstem Ostbelgier bei Winterspielen überhaupt historisch. Das Interesse daran hält sich nach Meinung unseres Sportredakteurs Christophe Ramjoie aber zu sehr in Grenzen. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 19. Februar 2018

Die Skandale um Bezüge bleiben weiter Thema: zum einen mit der Publifin-Personalie Stéphane Moreau, zum anderen durch die Affäre bei der Brüsseler Gial. Daneben steht Donald Trumps Reaktion auf das neueste Schulmassaker im Blickpunkt. Außerdem: eine Alternative zu "Doktor Google" und die VoG Payoke. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 17. Februar 2018

Die Zeitungen machen mit einem Gerichtsurteil gegen Facebook auf. Für Wirbel sorgt auch die "Zwei-Klassen-Medizin" der Uniklinik Löwen. In Brüssel gibt es derweil einen neuen Skandal um Bezüge und Antwerpen hat weiter ein Drogenproblem. Die Transit-Migranten bleiben ebenfalls Thema, wie auch Johnny Hallydays Erbe. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 16. Februar 2018

Das Schulmassaker von Florida bleibt auch heute Thema für die Zeitungen. National schlägt ein neues Buch des Anwalts von Marc Dutroux Wellen. Für Kommentare sorgen auch der Oxfam-Skandal, eine Ankündigung des Uniklinikums Löwen und die Weigerung Chinas, weiter europäischen Plastikmüll zu entsorgen. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 15. Februar 2018

Das neuerliche Massaker an einer US-Schule prägt die Titelseiten. Die Zeitungen beschäftigen sich aber auch mit schlechten Neuigkeiten in Sachen Klimawandel, den Skandalen bei Oxfam und nun bei Ärzte ohne Grenzen, den Folgen des neuen Abgastests für die Taschen der Autofahrer und den Kommunalwahlen im Herbst. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 14. Februar 2018

Die Frage, wie und welcher Flugzeugtyp als Ersatz für die belgischen F-16-Jets ausgewählt werden soll, ist heute das Hauptthema der Titelseiten und Kommentare. Schlagzeilen macht auch der belgische Ex-Direktor von Oxfam, und die Migrationspolitik der Föderalregierung sorgt auch weiter für Ärger. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 13. Februar 2018

Vor allem die flämischen Zeitungen machen mit zwei Unglücksfällen auf: einem Flugzeugabsturz in der Provinz Limburg und einem Drama beim Karneval von Aalst. Daneben beschäftigt sich die Presse mit der Wasserqualität, dem Phänomen "Mittelspur-Fahrer" und einer Polizeirazzia. Und auch die N-VA ist mal wieder Thema. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 12. Februar 2018

Der Karneval ist am Rosenmontag natürlich Thema auf den Titelseiten. Aber daneben ist es vor allem Innenminister Jan Jambon, der mit seiner Attacke gegen den Anwalt von Salah Abdeslam für Schlagzeilen sorgt. Marc Coucke hat derweil Ärger wegen seiner Ex-Firma und auch mit dem 5G-Netz läuft es alles andere als rund. Mehr ...