Meinung

Die Presseschau von Mittwoch, dem 27. Oktober 2021

Beim gestrigen Konzertierungsausschuss wurde beschlossen, das Pandemiegesetz in Kraft zu setzen und den Corona-Pass auch auf Flandern und Ostbelgien auszuweiten. Die Zeitungen beleuchten dieses Thema von allen Seiten. Dabei geht es auch um die Frage, warum die flämische Regierung so schnell nachgegeben hat. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 26. Oktober 2021

Der eigentlich für Freitag vorgesehene Konzertierungsausschuss ist auf heute vorgezogen worden. Dementsprechend befassen sich die Titelseiten und Leitartikel vor allem mit der Frage, welche Maßnahmen ergriffen werden sollen, um die erneute Ausbreitung des Virus' zu bremsen. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 25. Oktober 2021

Das föderale Kernkabinett trifft sich heute, um über das Wiederaufflammen der Corona-Pandemie zu beraten, beziehungsweise darüber, was dagegen getan werden kann. Damit beschäftigen sich auch die meisten Leitartikel. Außerdem ist heute der 20. Geburtstag von Prinzessin Elisabeth. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 23. Oktober 2021

Die vierte Corona-Welle und hierbei vor allem die flämische Ankündigung einer Booster-Impfung für alle ist ein Schwerpunkt auf den Titelseiten und in den Leitartikeln. Daneben geht es aber auch um die anstehende UN-Klimakonferenz in Glasgow, sexuelle Gewalt vor allem gegen Frauen und den EU-Gipfel. Mehr ...

Kommentar: Déjà-vu mit Corona

Steigende Infektionszahlen, Krankenhausaufnahmen, Sterbefälle: Dabei tun schon viele so, als wäre die Pandemie vorbei. Mit dem Coronavirus leben heißt nicht, es einfach zu ignorieren. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 22. Oktober 2021

Das Wiederaufflammen der Corona-Epidemie nimmt auf den Titelseiten und insbesondere auch in den Leitartikeln immer mehr Raum ein. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Frage, was maßnahmentechnisch unternommen werden soll, damit die epidemiologische Situation nicht entgleist. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 21. Oktober 2021

Der steile Anstieg der Corona-Zahlen hat die Pandemie wieder auf die Titelseiten gebracht. Die Zeitungen beschäftigen sich hierbei unter anderem mit der Frage der Pflichtimpfung für Pflegepersonal und mit den Schulen. Auch der EU-Gipfel, bei dem es vor allem um den Konflikt mit Polen gehen wird, ist heute Thema. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 20. Oktober 2021

Die Corona-Infektionen steigen wieder. Die Tagespresse beschäftigt sich deshalb mit der Frage, ob uns eine vierte Welle bevorsteht. Es geht dabei auch um den Wunsch einiger Krankenhäuser, ungeimpftes Personal zu entlassen. Weiteres Thema ist das Lütticher Gerichtsurteil zur FGTB-Straßensperre im Oktober 2015. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 19. Oktober 2021

In den Zeitungen geht es heute zunächst um den Tod des ehemaligen US-Außenministers Colin Powell. Besprochen wird auch das Covid-Safe-Ticket, von dem einige fordern, dass es im ganzen Land eingeführt werden sollte. Eine Aussage des zuständigen Staatssekretärs Thomas Dermine sorgt für Diskussionsstoff. Und die Saga um die Gaskraftwerke geht weiter. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 18. Oktober 2021

Einige Zeitungen machen heute auf mit den erneut steigenden Corona-Zahlen. Anders als in Frankreich hat die Einführung des Covid-Safe-Tickets in Brüssel nicht für einen Ansturm auf die Impfzentren gesorgt. Im Fokus stehen auch der Zustand der föderalen Koalition und die politischen Spielchen im Streit um die Gaskraftwerke. Mehr ...