Kunst

„Von Monet bis Kandinsky“: Immersive Ausstellung im Lütticher Kongresspalast

Weltberühmte Kunstwerke in einem Multimedia-Spektakel inszenieren - darum geht es in den immersiven Ausstellungen, die aus den USA kommen und überall boomen. Auch in Lüttich kann man jetzt eine solche digitale Immersion erleben: "Von Monet bis Kandinsky" heißt die Schau, die seit Donnerstag im Kongresspalast zu sehen ist. Mehr ...

Grenzkunstroute021: Die Freilichtausstellung mitten im Wald

Kunst im Wald - ja, das geht. Mal ist sie kaum zu sehen, weil sie sich so gut in die Natur einbringt, mal wirkt sie absurd und sticht völlig klar heraus. Auf der Grenzkunstroute am Grenzübergang Köpfchen kann man genau das in den nächsten Monaten erleben. Die Grenzkunstroute021 des Kukuk unter dem Motto "Heimat - fragil" lässt einen staunen, nachdenken und Kunst mal anders erleben. Mehr ...

Premiere nach dem Lockdown: Der Neustart des Agora-Theaters

Theater mit Publikum - ab Mittwoch ist es wieder möglich. Und da kommt auch die neue Produktion des Agora-Theaters zur rechten Zeit. "Das Geheimnis der wilden Gans" heißt das neue Stück. Doch das ist nicht das einzig Neue. An der Spitze des Agora-Theaters hat ein Wechsel stattgefunden. Mehr ...