Amel

Amel bleibt steuergünstig und sucht neue Einnahmequellen

Die Gemeinde Amel will im kommenden Jahr rund drei Millionen Euro investieren - zum überwiegenden Teil mit Eigenmitteln. Im Unterschied zu anderen Gemeinden verzichtet sie trotz günstiger Zinssätze auf Anleihen. Auch die Steuern werden nicht erhöht. Mehr ...

Gemeinde Amel will 2022 ohne Anleihen viel investieren

Die Gemeinde Amel will im kommenden Jahr rund drei Millionen Euro investieren - zum überwiegenden Teil mit Eigenmitteln. Jedenfalls sollen keine neuen Anleihen aufgenommen werden. Die vierköpfige Opposition sah im Haushalt 2022 gute Ansätze, hatte aber ihre eigenen Vorstellungen. Mehr ...

Adventsleuchten der Traktoren in Ostbelgien

2020 sind im Norden der Deutschsprachigen Gemeinschaft beleuchtete Traktoren unterwegs gewesen und haben Weihnachtsstimmung, Freude und Hoffnung verbreitet. Bei dieser einen Ausgabe sollte es auf keinen Fall bleiben - und nun gibt es auch zwei Strecken durch den Süden. Mehr ...

Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder und junge Erwachsene

Es ist eine schöne und herzerwärmende Aktion: Bei "Worldwide Candle Lighting" oder auf Deutsch "Ein Licht geht um die Welt" zünden Menschen auf der ganzen Welt, jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember um 19 Uhr Ortszeit, Kerzen für ihre verstorbenen Kinder, Geschwister und Enkelkinder an. Mehr ...

Windpark Amel-Büllingen lässt weiter auf sich warten

Schon lange werden erneuerbare Energien als wichtiger Beitrag zur Klimawende gesehen. Angesichts des Klimawandels gilt: Desto schneller Windkraft und Co genutzt werden, desto besser. Ein gemeinsames Projekt der Gemeinden Büllingen und Amel ist jedoch das genaue Gegenteil. Seit mehr als zehn Jahren besteht die Idee zu einem Windpark mit Bürger- und Gemeindebeteiligung. Doch ein Windrad wurde bisher noch nicht gebaut. Mehr ...