Amel

Ostbelgische Karnevalisten auch vom Wetter nicht zu bremsen

Allen Sturmprognosen zum Trotz haben in Ostbelgien die Karnevalisten am Rosenmontag bei kräftigem Wind und örtlichen Schauern den Höhepunkt der Fünften Jahreszeit gefeiert. In Eupen, Bütgenbach, Büllingen und Kelmis hatten sich Vereine, Jecke und Schaulustige auf die Unabwägbarkeiten des Wetters eingestellt. Der Wettergott dankte es mit gelegentlichen Aufheiterungen. Mehr ...

5×11-jährige Degdeberjer Tünnesse im Wunderland

Winter- oder Frühlingsboten? Beim Karnevalsumzug in Deidenberg spielt das alles keine Rolle. Die KKG Degdeberjer Tünnesse hat in den 55 Jahren seit ihrer Gründung schon einiges gesehen. Auch diesmal reichten die Motive der rund 30 Wagen und Gruppen von Schneemännern und Eskimos über Matrosen und Astronauten bis zu Alice im Wunderland. Mehr ...

Fotoalbum: Karnevalszug in Deidenberg

Auch in Deidenberg sind am Sonntag wieder die Jecken los. Rund 70 Gruppen und Wagen ziehen durch die Tünnes-Hochburg. Ein Grund zum Feiern gibt es in diesem Jahr umso mehr, denn die Degdeberjer Tünnesse feiern ihr 5x11-jähriges Bestehen. Mehr ...

Amel wird auch für Möhnen zum Brexit-Exil

In Amel dürfen die Möhnen zumindest bis vor die Tür des Gemeindehauses, um den Schlüssel an sich zu nehmen. Das Kommando führten diesmal stellvertretend die Möhnen aus Schoppen-Möderscheid. Und auch die ersten Brexit-Exilanten folgten dem guten Ruf der Gemeinde Amel als Steuerparadies. Mehr ...