Kultur

Geschichte einer Stimme - das neue Stück von Agora (Bild: Chantal Delhez/BRF)

Agora-Premiere: Cuts, Pieces and Sounds

Am Donnerstag- und Freitagabend präsentiert das Agora-Theater um 20:00 Uhr im Triangel St. Vith die Uraufführung in deutscher Sprache des Stücks „Cuts, Pieces and Sounds: Geschichten einer Stimme“. Auf der Bühne steht die junge Schauspielerin und Sängerin Galia de Backer.

Mehr ...

Gerlinda Swillen gibt den Kriegskindern eine Stimme

Ohne Kriege und Konflikte wäre sie nicht da: die vergessene Generation der Kriegskinder. Kinder aus Verhältnissen einheimischer Frauen mit Soldaten der Wehrmacht oder ab 1944 der US-Armee. Gerlinda Swillen erzählt ihre Geschichte in dem Buch: „Der Zweite Weltkrieg ist unsere Wiege“ (GEV).

Mehr ...

Max Goldt liest im Jünglingshaus

Schriftsteller und Musiker Max Goldt ist am Mittwochabend zu Gast in Eupen, um das zu tun, wofür ihn seine Fans lieben: Im Jünglingshaus liest er aus seinen Texten vor. Mehr ...

Rückblick auf die Einstufung der Chöre

Am Wochenende fand im Triangel St. Vith die Einstufung der Chöre der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt. 15 Chöre und Vokalensembles nahmen teil und die Resultate wurden zum einen mit überschwänglicher Freude, zum anderen auch mit Erstaunen und ein wenig Enttäuschung aufgenommen. Mehr ...

Spurensuche einer jüdischen Familie

Einem Drehbuchautor hätte man die Geschichte wahrscheinlich gar nicht erst abgenommen: Ein jüdischer Arzt aus Brüssel macht sich auf Spurensuche in Nürnberg. Dort lebten einst seine Großeltern. Er findet das Haus wieder und trifft dort auf eine jüdische Familie, die das Haus vor kurzem gekauft hat. Und beide Familien haben auch noch polnische Wurzeln. Mehr ...

Kinetische Kunst: Milky Way in Eupen

Es ist ein bisschen wie ein Ausflug in die Milchstraße: In der Eupener Galerie vorn und oben stellt ein Kölner Künstler kinetische Installationen aus. Es gibt schwebende Objekte, leuchtende Installationen und genügend Raum für Phantasie. Mehr ...