Eurovision

Tolle Optik, mieser Ton: Das erste Eurovision-Halbfinale

In einem flotten Halbfinale hat sich Deutschland am Dienstagabend als Gastgeber des Eurovision Song Contest vorgestellt. Die Show ließ von der Optik her keine Wünsche offen, nur mit dem Ton haperte es noch: Die Leitungen aus der Düsseldorfer Arena fielen teilweise aus, so dass die Kommentatoren zum Telefon greifen mussten. Mehr ...

Song Contest: Polizei erhöht Präsenz in Düsseldorf

Die Polizei hat in Düsseldorf wegen des Eurovision Song Contest (ESC) ihre Präsenz auf den Straßen deutlich erhöht. Bis zum Finale werden die Düsseldorfer Polizisten durch Hundertschaften aus den umliegenden Städten verstärkt, sagte ein Polizeisprecher am Montag auf dpa-Anfrage. Konkrete Zahlen wollte der Sprecher nicht nennen. Mehr ...

Letzte Vorentscheidungen zum Song Contest 2011

Der Vorentscheidungsmarathon zum Grand Prix geht zu Ende: Am Montag ist der offizielle Einsendeschluss für die Beiträge zum Eurovision Song Contest 2011. Die letzten der 43 Teilnehmerländer legen deshalb an diesem Wochenende ihre Beiträge fest. Mehr ...

Berlin enttäuscht nach Eurovisions-Entscheidung

Die Vergabe des Eurovision Song Contests an den Austragungsort Düsseldorf hat im favorisierten Berlin für Enttäuschung gesorgt. Die beiden öffentlich-rechtlichen Landesrundfunkanstalten RBB und MDR erklärten am Dienstag, sie bedauerten die Entscheidung der ARD-Oberen. Mehr ...