ESC 2020 in Rotterdam stellt Logo vor

Der ESC 2020 hat nun auch ein grafisches "Gesicht". Das Logo zum Motto "Open Up" ist am Donnerstag veröffentlicht worden.

Logo des ESC 2020 in Rotterdam

Bild: NPO

Es visualisiert den 65. Geburtstag des Eurovision Song Contest und die Fahnen der 41 teilnehmenden Nationen in der Reihenfolge ihrer ersten ESC-Teilnahme.

Es baut außerdem auf den Logos früherer ESCs in den Niederlanden auf – vor allem 1970, 1976 und 1980, als die Veranstaltung noch „Concours Eurovision de la Chanson“ hieß.

Der Niederländer Duncan Laurence gewann mit seiner Ballade „Arcade“ beim ESC in Tel Aviv in diesem Jahr. Es war der fünfte Sieg für unser Nachbarland.

Der Eurovision Song Contest findet vom 12. bis 16. Mai 2020 in der Ahoy Arena in Rotterdam statt. Maastricht, das ebenfalls als Austragungsort in die engere Wahl kam, zog den Kürzeren.

Für Belgien ist die Band Hooverphonic bereits für die Teilnahme nominiert. Welchen Song sie interpretiert, steht allerdings noch nicht fest.

Biggi Müller

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150