Regierungsverhandlungen Brüssel-Hauptstadt: MR will teilnehmen

Die MR will an den Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung in der Region Brüssel-Hauptstadt beteiligt werden. Das sagte Vize-Premier Didier Reynders am Freitag.

Außenminister Didier Reynders (Bild: Hatim Kaghat/Belga)

Didier Reynders (Bild: Hatim Kaghat/Belga)

Seit Wochen verhandeln in Brüssel die Sozialisten und Grünen beider Sprachgemeinschaften sowie DéFi und die Open VLD. Die frankophonen Liberalen sitzen nicht am Verhandlungstisch.

Am Freitag ist eine weitere Runde vorgesehen. Beobachtern zufolge könnte sie ausschlaggebend für die Bildung einer neuen Regierung sein.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150