Region Brüssel-Hauptstadt

Untersuchung über falsche Vollmachten bei den Wahlen 2018

Die föderale Gerichtspolizei von Brüssel führt zurzeit eine Untersuchung über mögliche falsche Vollmachten bei den Wahlen von Oktober 2018 durch. Wie die Zeitung la Dernière Heure am Dienstag schreibt, ist die MR-OpenVLD-Liste der Gemeinde Jette betroffen. Mehr ...

Region Brüssel kauft 60 neue Blitzer

Die Hauptstadtregion Brüssel wird 60 neue Radar-Blitzgeräte kaufen, um die Geschwindigkeit der Autos besser kontrollieren zu können, wie Brüssels Verkehrsministerin Elke Van den Brandt (Groen) am Dienstag im Regionalparlament angekündigt hat. Außerdem gab sie bekannt, dass der neue Mobilitätsplan "Good Move" auf breite Zustimmung bei der Bevölkerung stoße. Mehr ...

Brüssels Regionalregierung wartet auf Gesprächspartner

Die Brüsseler Regionalregierung ist am Donnerstag zu ihrer ersten Arbeitssitzung nach der Sommerpause zusammengekommen. Dabei beklagten die Regierungsmitglieder, dass es immer noch keine Regierungen in Flandern und der Wallonie sowie auf der föderalen Ebene gibt. Diese seien nötig, um wichtigen politischen Vorhaben in der Hauptstadtregion anstoßen zu können. Mehr ...

Brüssel ist (leider) nicht Belgien – Ein Kommentar

Die Region Brüssel hat eine neue Regierung. Die Regierungsbildung in der Hauptstadt war aber von erheblichen Spannungen begleitet. Einige haben versucht, von außen auf den Prozess einzuwirken, angeblich um zu verhindern, dass die Verhandlungen auf den anderen Machtebenen wegen Brüssel gestört werden könnten. Doch wer das tut, der hat das Prinzip "Bundesstaat" nicht verstanden. Mehr ...