Ecolo

Kommt die N62-Entlastungsstraße?

Wird es jemals eine N-62-Umgehungsstrasse zwischen St. Vith und Luxemburg geben? Das ist alles andere als sicher. Die Menschen in der Eifel könnten sich auf eine lange Geduldsprobe einstellen. Mehr ...

Nollet gegen PKW-Maut in der Wallonie

Ecolo-Co-Präsident Jean-Marc Nollet ist gegen eine PKW-Maut in der Wallonie. Die Wallonie ist laut Nollet noch nicht bereit für eine Abgabe pro gefahrenen Kilometer. Mehr ...

Ecolo Ostbelgien startet mit vollem Programm in neue Legislatur

Kommenden Montag findet im Eupener Parlament die erste Sitzung nach der Sommerpause statt. Ecolo Ostbelgien ist mit Gewinnen aus den Wahlen herausgegangen und startet nun mit drei Sitzen Fraktionsstärke in die neue Legislaturperiode, zwar immer noch von der Oppositionsbank aus, aber mit vollem Programm. Am Mittwochmittag hat Ecolo Ostbelgien seine Schwerpunkte für kommenden fünf Jahre vorgestellt. Mehr ...

PS-Basis in Brüssel nimmt wallonisches Regierungsabkommen an

Die Parteibasis der frankophonen Sozialisten in der Hauptstadtregion Brüssel hat sich einstimmig für die Annahme des Regierungsabkommens zwischen PS, MR und Ecolo für die Französische Gemeinschaft ausgesprochen. Das "Ja" der PS-Basis in Brüssel war Dienstagabend das erste "Ja" einer Parteibasis für das Abkommen. Mehr ...

Regierungsabkommen für die Wallonie: Die Details

Knapp dreieinhalb Monate nach der Wahl ist es nun auch in der Wallonie und der Föderation Wallonie-Brüssel soweit: PS, MR und Ecolo haben sich nach langen Verhandlungen auf ein Regierungsabkommen geeinigt. Mehr ...

Wallonische Regierung steht: Soziales, Umwelt und Wirtschaft im Fokus

Die neue wallonische Regierung steht. Die Koalitionspartner PS, Ecolo und MR haben Montagnachmittag die wichtigsten Punkte des neuen Regierungsabkommen für die Region vorgestellt. Es steht auf drei Pfeilern: Soziales, Umwelt und Wirtschaft. Die Namen und Ressorts der künftigen Minister sollen am Freitag bekannt gegeben werden. Mehr ...

Wallonisches Parlament beendet Sommerpause

Die Abgeordneten des wallonischen Parlaments haben sich am Mittwochnachmittag für ihre erste Plenarsitzung nach der Sommerpause in Namur versammelt. Als Übergangspräsident des Parlaments wurde der PS-Politiker Christophe Collignon bestätigt. Mehr ...