Polizei

Die Presseschau von Samstag, dem 14. Mai 2022

Vor allem im Norden des Landes prägt die Misere der flämischen Christdemokraten weiter die Titelseiten und Kommentare. Die Leitartikel befassen sich heute aber auch mit der Zukunft des SNCB, der Föderalen Gerichtspolizei, den Langzeitkranken und der Forderung der Gewerkschaften nach mehr Kaufkraft. Mehr ...

Hilferuf von Polizei und Justiz: Minidebatte in der Kammer

Die Polizei- und Justizbehörden stoßen an ihre Grenzen. Föderalprokurator Frederik Van Leeuw gab offen zu, dass die Ermittlungen in gewissen Akten auf Eis gelegt werden müssen, weil die nötigen personellen und materiellen Mittel fehlen. Dieser aufsehenerregende Hilferuf der Polizei- und Justizbehörden stand am Nachmittag auch im Mittelpunkt der Fragestunde in der Kammer. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 12. Mai 2022

Die Zeitungen befassen sich heute zunächst mit der Ukraine. Im Mittelpunkt stehen jedoch vor allem die seit Monaten fehlenden Mittel bei der Justiz und der Polizei. Auf die akute wirtschaftliche Lage und die Bemühungen der Vivaldi-Koalition um eine Steuerreform blicken die Blätter zum Teil auch mit großer Skepsis. Mehr ...