Förderzentrum für Sport in der DG startet im Januar

Im Januar nimmt das neue Förderzentrum für Sport in der Deutschsprachigen Gemeinschaft offiziell seine Arbeit auf. Das hat der Leitverband des Ostbelgischen Sports LOS mitgeteilt.

In dem Zentrum sollen die talentiertesten Nachwuchssportler Ostbelgiens zusätzlich zur Basisarbeit in den Vereinen gefördert werden.

Drei Abteilungen werden in dem Zentrum an den Start gehen: Radsport, Fußball und Turnen. Später sollen noch weitere Sportarten hinzukommen.

mit/mb