Deutschsprachige Gemeinschaft

Kommentar: Der Terrassenaufstand

Es war in dieser Woche die alles bestimmende Frage: Ab wann dürfen die Terrassen wieder geöffnet werden? Das lag auch daran, dass über keinen anderen Punkt so emotional diskutiert wurde. Dabei haben sich nicht alle mit Ruhm bekleckert. Mehr ...

Hohe Infektionslage in der Eifel: Ministerium startet PCR-Tests in drei Gemeinden

In den drei Eifelgemeinden Amel, Burg-Reuland und St. Vith hat die Zahl der Corona-Fälle besonders stark zugenommen. Aufgrund der hohen Inzidenz-Zahlen führt das Ministerium nächste Woche breit angelegte PCR-Tests durch. Davon erhofft sich die Hygieneinspektion ein besseres Bild der Ausbreitung des Virus, damit Infektionsketten schneller durchbrochen werden können. Mehr ...

Terrassenöffnung ab dem 8. Mai: DG möchte sich auf einheitliche Linie einigen

Ein Kaffee oder Bierchen auf der Terrasse - genau das soll ab dem 8. Mai wieder erlaubt sein. So hat es der Konzertierungsausschuss am Mittwoch beschlossen. Die Kunden sehnen diesen Tag wahrscheinlich schon herbei. Der Horeca-Sektor hingegen ist frustriert und möchte früher öffnen. Die Öffnung der Terrassen kommt - nur wie und unter welchen Umständen? Mehr ...

Hygieneinspektion greift auch bei Corona-Fällen in Betrieben ein

Im Januar schloss die Hygieneinspektion der Deutschsprachigen Gemeinschaft das Königliche Athenäum in St. Vith nach einem Corona-Ausbruch. Doch nicht nur die Schulen unterliegen dieser Aufsicht, auch bei Corona-Clustern in Betrieben greift die Hygieneinspektion ein. Das hat nun das Beispiel eines Zerlegebetriebs aus St. Vith gezeigt. Mehr ...