Rotes Kreuz Bütgenbach-Büllingen braucht dringend Schutzkittel

Das Rote Kreuz Bütgenbach-Büllingen braucht dringend Schutzkittel, Wegwerfoveralls oder ähnliches.

Rotes Kreuz hat neuen Standort in Bütgenbach

Bild: BRF

Grund ist, dass die Ambulanzfahrer häufig coronapositive Verdachtsfälle transportieren müssen. Es sind nur noch drei Kittel vorrätig und eine geplante Lieferung ist nicht angekommen.

Betriebe oder Privatpersonen, die bereit sind, welche abzugeben oder gegebenenfalls zu verkaufen, können sich per Telefon unter der Rufnummer 080/44 44 44 oder per Mail an buetgenbach-buellingen@roteskreuz.be melden.

Das Rote Kreuz in Krisenzeiten

mitt/mz/vk

Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. Pascal FOHNEN

    Evt in den ASB Filialen – Amel , Büllingen , Sourbrodt und St. Vith !

  2. benoni beheyt

    Bei Fatabo in Bütchenbach hab ich 2 Staubmasken und einen Staub Anzug erworben (Zum Renovieren meiner neuen Wohnung)
    wenn das vertretbar ist dann würde Ich da Nachfragen .

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150