Spenden an VoG Oikos nicht mehr steuerlich absetzbar

Spenden an die Eupener VoG Oikos sind nicht mehr steuerlich absetzbar. Das geht aus einer Frage von Ecolo-Mandatar Freddy Mockel an Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) im Parlament hervor.

Haus Bellmerin 1C in der Eupener Unterstadt

Archivbild: BRF Fernsehen

Einrichtungen, die von dieser Abzugsfähigkeit profitieren wollen, müssen in allen ihren Tätigkeitsbereichen anerkannt sein.

Da Oikos von der DG aber nur als Träger von Notaufnahmewohungen anerkannt ist, und nicht für alle Tätigkeiten, wurde die Genehmigung nur für zwei Jahre gewährt.

Bedingung war außerdem, dass Oikos seine Aktivitäten in diesem Zeitraum neu organisieren muss. Da sich die Situation nicht geändert hat, waren die Bedingungen für eine weitere Anerkennung nicht mehr gegeben. Diese lief damit zum Jahresende aus.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150