Corona-Pandemie schwächt sich weiter ab

Der positive Trend der Corona-Pandemie setzt sich weiter fort. Die Zahl der Covid-Patienten in den Krankenhäusern sank unter die Grenze von 800 auf exakt 770.

Illustrationsbild: Benoit Doppagne/Belga

Archivbild: Benoit Doppagne/Belga

Auf den Intensivstationen werden noch 300 Patienten mit Covid 19 versorgt.

Weil der Druck auf die Krankenhäuser nachlässt, können sie auf Phase 0 zurückgehen. Das bedeutet, dass maximal 15 Prozent der Intensivbetten für Corona-Patienten zur Verfügung stehen.

Die Lage in den Krankenhäusern stellt sich aber sehr unterschiedlich dar: In Brüssel, Antwerpen und in der Provinz Hennegau stehen die Krankenhäuser noch deutlich mehr unter Druck.

Die Neuinfektionen sind ebenfalls weiter rückläufig. In der letzten Woche kamen täglich 1.079 Fälle hinzu, 37 Prozent weniger als in der Vorwoche.

Alle aktuellen Zahlen beim Gesundheitsinstitut Sciensano einsehen …

rtbf/sciensano/sh