Eliane Tillieux als erste Frau Kammervorsitzende bestätigt

Die PS-Politikerin Eliane Tillieux ist zur neuen Kammervorsitzenden gewählt worden.

Kammervorsitzende Eliane Tillieux (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Kammervorsitzende Eliane Tillieux (Archivbild: Eric Lalmand/Belga)

Sie wurde mit 91 Stimmen gegen 40 für die N-VA-Politikerin Valerie Van Peel gewählt.

Zum ersten Mal in Belgien hat damit eine Frau den Vorsitz der Kammer inne. Sie folgt 51 Männern, die als Kammervorsitzende fungiert hatten.

Es sei ein Sieg, sagte Tillieux in ihrer Dankesrede. Diesen Sieg wolle sie allen Frauen und Männern widmen, die sich für die Freiheit und für die Gleichberechtigung der Frauen eingesetzt hätten.

Am Dienstag standen die Frauen im Mittelpunkt: Die flämische Open-VLD-Politikerin Stephanie D’Hose wurde zur neuen Senatspräsidentin gewählt.

belga/cd