König spricht mit westflämischen Unternehmen über Brexit

Der Brexit war Thema bei einem Besuch von König Philippe und Königin Mathilde im westflämischen Pittem.

König Philippe und Königin Mathilde am 6. November bei einer Betriebsbesichtigung im westflämischen Ruiselede (Bild: Dirk Waem/Belga)

König Philippe und Königin Mathilde am 6. November bei einer Betriebsbesichtigung im westflämischen Ruiselede (Bild: Dirk Waem/Belga)

Das Königspaar traf dort unter anderem mit Unternehmenschefs zusammen, die bisher eng mit Großbritannien zusammenarbeiten.

Die Betriebsleiter von Agristo, Skylux, Aluvision und Eutraco Group äußerten ihre Besorgnis über die Folgen des Brexits für ihre Unternehmen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stelle sie vor große Herausforderungen.

belga/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150