Großbritannien

Take it or leave it – Was bringt der Brexit?

585 Seiten umfasst der vorläufige Vertrag über einen geordneten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Nicht genug, finden britische Abgeordnete. Während Premierministerin Theresa May gewaltig unter Druck gerät und ihr ein Gefolgsmann nach dem anderen von der Fahne geht, stellen sich viele von uns die Frage: So what? Die Briten hätten eben erst die Folgen überdenken sollen, ehe sie sich über einen Brexit äußern. Mehr ...

Britischer Abgeordneter Stephen Barclay neuer Brexit-Minister

Der neue britische Brexit-Minister heißt Stephen Barclay. Das teilte die Regierung in London am Freitag mit. Der bislang eher unscheinbare Abgeordnete folgt Dominic Raab nach, der im Streit um das Brexit-Abkommen zurückgetreten war. Mehr ...

Weihnachtsspot mit Elton John rührt viele Internet-Nutzer

Ein berührender Weihnachtsspot mit dem britischen Sänger Elton John (71) ist zum Klickhit im Internet geworden. Das knapp zweieinhalbminütige Video, das eine britische Warenhauskette am Donnerstag auf YouTube gestellt hat, wurde innerhalb eines Tages über vier Millionen Mal angeschaut. Mehr ...

May stellt Brexit-Entwurf im Parlament vor – EU plant Sondergipfel

Die Chancen auf einen geordneten Brexit sind deutlich gestiegen. Die britische Regierung billigte am Mittwochabend den Entwurf eines Austrittsvertrags mit der Europäischen Union. Damit ist aus Sicht der EU-Kommission ausreichender Fortschritt erreicht, so dass ein Brexit-Sondergipfel einberufen werden könnte. Mehr ...

Auch EU bestätigt Brexit-Vorabkommen

Die Unterhändler von Großbritannien und der Europäischen Union haben sich auf ein vorläufiges Abkommen geeinigt, dass den Austritt von Großbritannien aus der EU regeln könnte. Das bestätigten am späten Dienstagabend auch EU-Vertreter, nachdem zuvor schon aus Großbritannien die Meldung von einer Einigung die Runde machte. Mehr ...

Brexit: Austrittsabkommen soll stehen

Die EU und Großbritannien haben in der strittigen Frage der künftigen Grenze zwischen der britischen Provinz Nordirland und dem EU-Mitglied Irland offenbar eine Einigung erzielt. Mehr ...