Sondierungsgespräche: Erstes Treffen von PS, Ecolo und MR

In der Wallonie sind am Donnerstagnachmittag PS, Ecolo und MR zu ersten Sondierungsgesprächen zusammengekommen.

Der Ecolo-Co-Vorsitzende Jean-Marc Nollet und PS-Chef Elio Di Rupo (Bild: Jean-Luc Flemal/Belga)

Der Ecolo-Co-Vorsitzende Jean-Marc Nollet und PS-Chef Elio Di Rupo bei einem Treffen am 28. Juni in Namur (Bild: Jean-Luc Flemal/Belga)

Die drei Parteien wollen klären, ob es eine gemeinsame Basis für eine Koalition in der Wallonischen Region und der Französischen Gemeinschaft gibt. Diskussionsgrundlage sind die Leitlinien, die PS und Ecolo in den letzten Wochen erarbeitet hatten.

Die beiden Parteien mussten sich von den Plänen einer rot-grünen Minderheitsregierung verabschieden. Keine andere Partei hatte sich bereit erklärt, diese Minderheitsregierung aus der Opposition heraus zu unterstützen.

Um eine Mehrheit zu haben, brauchen PS und Ecolo einen Partner – daher jetzt das Treffen mit der MR.

Die Unterhändler haben vereinbart, die Gespräche in aller Diskretion zu führen.

belga/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150