Wallonie

Die Presseschau von Montag, dem 24. Juni 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich mit verschiedenen Themen, unter anderem mit der zunehmenden Zahl von Beschwerden wegen Diskriminierung und Äußerungen des Ex-Unia-Chefs. Aber auch die Koalitionsverhandlungen über die diversen Regierungen im Land und das Verhalten mancher Eltern kommen zur Sprache. Mehr ...

Start der Koalitionsverhandlungen im frankophonen Landesteil

Im frankophonen Landesteil sollen am Montag die Koalitionsverhandlungen für die Bildung von neuen Regierungen beginnen. In der Wallonie und der Französischen Gemeinschaft wollen PS und Ecolo versuchen, diesbezügliche Einigungen zu finden. Auch in der Hauptstadtregion Brüssel sollen die Koalitionsverhandlungen für die künftige Regionalregierung am Montag beginnen. Mehr ...

Klatschmohn auf den Schienen

Nach dem Parteivorstand der PS hat am Freitagabend auch die Basis von Ecolo auf einer Mitgliederversammlung der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zugestimmt. Sozialisten und Grüne wollen ab Beginn kommender Woche in der Wallonie und in der Französischen Gemeinschaft über die Bildung neuer Regierungen sprechen. Nach dem Willen von Ecolo soll dabei die Zivilgesellschaft hinzugezogen werden. Mehr ...

Kommentar: Wer vertritt hier eigentlich wen?

Seit dieser Woche sind nun alle Parlamente auf den unterschiedlichen Ebenen des Landes eingesetzt. Abgesehen von der Deutschsprachigen Gemeinschaft, wo es besonders schnell ging, steht die Bildung von Regierungen noch aus. Geschworen wurde überall auf die Verfassung. Und damit auf ein durchaus zwiespältiges Verhältnis zwischen Wähler und Abgeordneten, meint Stephan Pesch im Kommentar. Mehr ...

Weg frei für rot-grüne Minderheitsregierung

Die frankophonen Sozialisten möchten mit den Grünen in Regierungsverhandlungen gehen - dies sowohl in der Wallonie, als auch in der Föderation Wallonie-Brüssel. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 21. Juni 2019

Patrick Dewael, der Alterspräsident der Kammer, steht heute im Fokus vieler Titelseiten und Leitartikel. Er hat es nämlich geschafft, dass die konstituierende Sitzung des Parlaments nicht zu einem Spektakel degenerierte. Weitere Themen sind der nächste Kammervorsitzende und die "Klatschmohn"-Idee von Ecolo. Mehr ...