Dritte Gesprächsrunde von De Wever mit Vlaams Belang

In Flandern ist im Hinblick auf die Regierungsbildung der rechtsradikale Vlaams Belang in dieser Woche zu einem dritten Gespräch mit dem N-VA-Chef Bart De Wever eingeladen worden. Das hat ein Sprecher des Vlaams Belang bestätigt.

N-VA-Chef Bart De Wever (Bild: Dirk Waem/Belga)

N-VA-Chef Bart De Wever (Bild: Dirk Waem/Belga)

De Wever als Vorsitzender der stärksten Partei in Flandern hat in den letzten Wochen Gespräche mit den verschiedenen flämischen Parteien geführt.

N-VA und Vlaams Belang haben zusammen keine Mehrheit im flämischen Parlament.

vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150