Flandern

Flämisches Kabbelkabinett: Offener Krieg zwischen Regierungsparteien

Eigentlich sollte der Brüsseler Politikbetrieb in dieser Woche ferienbedingt mehr oder weniger ruhen. Stattdessen sind sich zwei flämische Parteien so richtig in die Haare geraten. N-VA und OpenVLD streiten sich in diesen Tagen wie die Kesselflicker. Medien sprechen von einem "offenen Krieg" zwischen beiden Parteien. Dabei sitzen doch beide eigentlich zusammen in der flämischen Regierung. Hintergrund ist möglicherweise die föderale Regierungsbildung. Mehr ...

Flandern streicht Kinderzulage für Asylbewerber

In Flandern erhalten anerkannte Flüchtlinge nun keine Kinderzulage mehr für die Wartezeit. Das hat die flämische Regierung am Freitag beschlossen, wie Gesundheitsminister Wouter Beke (CD&V) der VRT gesagt hat. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 18. Februar 2020

Das Comeback von Kim Clijsters auf dem Tennisplatz feiern die Zeitungen trotz der Niederlage als gelungen. Ansonsten machen sie sich viele Gedanken zur Suche nach einer neuen Föderalregierung. Alle werten die Lage als gleichsam ausweglos. Mehr ...