Lutgen Spitzenkandidat bei EU-Wahlen

Der ehemalige CDH-Präsident Benoit Lutgen wird bei den Europaparlamentswahlen als Spitzenkandidat ins Rennen gehen. In der RTBF nannte er seine Kandidatur eine Entscheidung aus Leidenschaft für Europa.

Benoît Lutgen (Bild: Bruno Fahy/Belga)

Benoît Lutgen (Bild: Bruno Fahy/Belga)

In den letzten Jahren habe die Sorge um den Populismus und die Globalisierung zugenommen. Europa habe eine Wirtschafts- und eine Flüchtlingskrise erlebt. Vor diesem Hintergrund habe es die Union schwer, noch Hoffnungen zu wecken, so Lutgen.

Als Europaabgeordneter hofft er, Antworten auf diese Herausforderungen anbieten und neue Hoffnung wecken zu können, sagte Lutgen zu seiner Motivation.

rtbf/belga/sh

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Georg Kremer

    Ein absolut unglaubwürdiger Kandidat.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150