König Philippe besuchte Brüsseler Audi-Werk

König Philippe hat am Dienstagvormittag das Audi-Werk in Brüssel besucht. Begleitet von den Unterrichtsministern Flanderns, der Wallonie und Brüssels informierte sich das Staatsoberhaupt über das von dem deutschen Automobilkonzern angebotene Modell einer dualen Ausbildung.

König Philipp besuchte Brüsseler Audi-Werk

Bild: Benoit Doppagne/Belga

Derzeit folgen 34 Jugendliche des Don Bosco-Instituts von Woluwé und des Technischen Athenäums von Halle einer Ausbildung als Techniker in dem Audi-Werk, wo seit September das E-Modell des Konzerns vom Band läuft.

Audi kooperiert bereits seit sieben Jahren erfolgreich mit den beiden Schulen. Seitdem fanden schon über dreißig Absolventen des Lehrgangs eine feste Anstellung bei dem Automobilhersteller.

belga/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150