Lütticher PS legt Spitzenkandidaten fest

Bei den frankophonen Sozialisten laufen die Vorbereitungen auf die Föderal- und Regionalwahlen im Mai nächsten Jahres.

Frédéric Daerden, Spitzenkandidat der Lütticher PS bei den Föderalwahlen im Mai 2019 (Foto: Jasper Jacobs, Belga)

Die Lütticher PS hat sich am Freitag auf ihre Spitzenkandidaten geeinigt. Der Bürgermeister von Herstal, Frédéric Daerden, führt die Kammerliste der Lütticher Sozialisten an. Auf regionaler Ebene soll Jean-Claude Marcourt Spitzenkandidat werden. Er ist zur Zeit Hochschulminister der Französischen Gemeinschaft.

Donnerstagabend hatte bereits der PS-Vorsitzende Elio Di Rupo seine Spitzenkandidatur angekündigt.

belga/rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150