Lüttich

SNCB und Infrabel investieren 100 Millionen in neue Werkhalle

Die SNCB und Bahnnetzbetreiber Infrabel haben am Donnerstag ihre neue Werkhalle in Kinkempois bei Lüttich eröffnet. Über 100 Millionen Euro wurden investiert. Die neue Werkhalle ist Teil eines großen Modernisierungsprogramm der Bahninfrastruktur. Die alte Werkhalle stammte noch aus der Zeit der Dampflokomotiven. Doch auch die Kunden sollen davon profitieren. Mehr ...

Leere Radarfallen um Lüttich

Zahlreiche Radarfallen auf den Autobahnen um Lüttich sind leer. Das schreibt die Tageszeitung La Meuse am Freitag. Seit mehreren Wochen gebe es ein Problem mit der Zulassung, gesteht eine Sprecherin der föderalen Polizei. Mehr ...