Italien meldet 6.153 neue Infizierte

In Italien sind am Donnerstag über 6.000 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Mittwoch waren es noch etwas mehr als 5.000. Das hat der italienische Zivilschutz bekannt gegeben.

Die Piazza Venezia in Rom (Bild: Vincenzo Pinto/AFP)

Die Piazza Venezia in Rom (Bild: Vincenzo Pinto/AFP)

Insgesamt zählt Italien jetzt über 80.000 Infektionen. 662 Patienten sind seit Mittwoch dem Coronavirus erlegen. Das sind etwas weniger als am Vortag.

Italien ist neben Spanien das Land in Europa, das am stärksten von der Coronavirus-Epidemie getroffen ist.

Spanien: Angespannte Lage aber Aussicht auf Besserung

Coronavirus-Patienten: Zahlen weltweit

belga/vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150