RWTH

Akustik-Kongress in Aachen: Forschung rund ums Zischen, Knallen oder Dröhnen

Wie klingt eine Stadt, warum ist Lärm in einer Schulklasse nicht gut und wie tönen demnächst die E-Mobile? Alle drei Jahre kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt zusammen, um über diese und andere Geräusche zu reden. Vom 9. bis zum 13. September treffen sie sich in Aachen auf dem "International Congress on Acoustics" (ICA), der weltweit größten Fachkonferenz für Akustik. Mehr ...

Gewalt gegen Rettungskräfte: Ein irrationales Phänomen

"Die schützen, die uns schützen", so die Worte des deutschen Innenministers Horst Seehofer. Denn Gewalt gegen Rettungskräfte ist sowohl in Deutschland ein Problem, als auch in Teilen Belgiens, unter anderem im Vervierser Raum. Warum wird Personen, die versuchen, das Leid anderer zu mindern, selbst Leid zugefügt? Ein ungelöstes Phänomen, dem die RWTH Aachen auf den Grund gehen will. Mehr ...

Multitasking: Studie widerlegt lang geglaubtes Vorurteil

Parallel kochen, eine SMS schreiben, das Baby füttern und nebenbei noch die anderen Kinder beim Spielen im Garten im Blick behalten. Vorurteilen zufolge für Frauen leichter zu bewerkstelligen als für Männer. Doch jetzt räumt eine Studie der RWTH Aachen mit dieser Annahme über Multitasking auf. Neue Testergebnisse zeigen, dass beide Geschlechter sich gleich schwer damit tun, verschiedene Aufgaben gleichzeitig zu erledigen. Mehr ...

Immer mehr Studenten leiden unter Burn-Out

Jeder sechste Student leidet unter einer psychischen Erkrankung. Tendenz steigend. In Aachen können Studenten bei Beschwerden kostenfrei die psychologische Beratungsstelle der RWTH Aachen aufsuchen oder sich an das Zentrum für Psychische Gesundheit (ZPG) wenden. Mehr ...