Kaleido

Kaleido: Zweigstelle Büllingen öffnet ihre Türen

Über ein Jahr lang dauerte es, bis das Kaleido in Büllingen fertig wurde. Im November 2017 konnte die neue Zweigstelle den Betrieb aufnehmen. Beim Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag wird die Dienststelle in Büllingen offiziell eingeweiht. Mehr ...

Umfrage: Welchen Weg schlägst du nach dem Abitur ein?

Haben Schüler bei der Masse an beruflichen Möglichkeiten heutzutage überhaupt noch den Durchblick? Das Ergebnis einer langjährigen Umfrage von Kaleido und dem Arbeitsamt der DG: Ja! Das gilt allerdings nicht unbedingt für die Eltern. Mehr ...

Vorbeugung: Auch Ostbelgien klinkt sich in die Radikalismus-Bekämpfung ein

Es ist irgendwie ein tragisches zeitliches Zusammentreffen: der Anschlagsversuch in Brüssel und die Eröffnung der Anlaufstelle in Ostbelgien, um gewaltsamen Radikalismus vorzubeugen. Die Anlaufstelle trägt den Namen "Wegweiser" und ist Teil des Kaleido-Angebots. Sie stützt sich auf die Expertise des Partners in NRW. Mehr ...

Kaleido nimmt neuen Anlauf

Interims-Direktor Manfred Kohnen wird das Zentrum für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Kaleido Ostbelgien, auch zukünftig als Direktor leiten. Mehr ...

Kaleido: Kant-Schaps bezieht Stellung

Auch Noch-Direktorin Marianne Kant-Schaps war zur Vertragsunterzeichnung zum neuen Kaleido-Knotenpunkt in Büllingen gekommen. Als Erklärung für ihren Rückzug gab es allerdings nur eine schriftliche Pressemitteilung. Mehr ...