Eupen

Zehn Jahre Autonome Hochschule in der DG

Die Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft feiert in diesem Jahr ihren zehnten Geburtstag. Seit ihrer Gründung hat sich einiges geändert - und ständig kommen neue Veränderungen hinzu: So wird etwa der Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpfleger in Zukunft ein Jahr länger dauern als bisher. Mehr ...

Integration durch Sprache: Die Wünsche der Stadt Eupen

Konflikte, Kriege, Verfolgung, Hunger: Im Jahr 2015 mussten mehr als 65 Millionen Menschen ihre Heimat verlassen - ein Rekordwert. Nur ein Bruchteil schafft die Flucht nach Europa, noch weniger nach Ostbelgien. Doch dort landen die meisten Flüchtlinge in Eupen. Was bedeutet das eigentlich für die Stadt? Mehr ...

Claudy Marchal geht in Rente: Ein Feuerwehrkommandant zieht Bilanz

Für den Eupener Feuerwehrkommandanten Claudy Marchal geht am 30. Juni eine Ära zu Ende. Dann geht er in Rente und überlässt seinem Nachfolger die Leitung. Große Einsätze haben seine Zeit als Kommandant bestimmt. Marchal geht mit einem weinenden aber auch einem lachenden Auge, denn sehr bald startet für ihn das Kapitel Freizeit. Mehr ...

Tod von Thomas Evers in Eupen vor Gericht

In Eupen hat am Freitag der Prozess um den Todesfall von Thomas Evers begonnen. Der 37-jährige Journalist wurde im Mai 2015 auf dem Nachhauseweg von einem Auto überfahren. Gesichert scheint bisher, dass Evers gegen halb vier nachts rund 180 Meter hinter einer Kurve auf der Hauseter Straße in Eynatten lag. Ein weiterer Mann war mit seinem PKW ebenfalls dort unterwegs, überrollte Evers und fügte ihm dabei tödliche Verletzungen zu. Der Fahrer stand zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss, fuhr aber nicht zu schnell. Mehr ...