Burg-Reuland

Weiter dunkle Wolken über der N62: Gemeinde Burg-Reuland sucht nach Lösungswegen

Es führt sozusagen kein Weg dran vorbei: Ostbelgier, die in Luxemburg arbeiten, fahren durch die Gemeinde Burg-Reuland. Am meisten befahren wird dabei die N62 durch Grüfflingen. Die Verkehrssicherheit lässt dabei zu wünschen übrig: Schon vier Unfälle haben sich allein in diesem Monat auf dem Straßenabschnitt ereignet. Was will bzw. kann Bürgermeisterin Marion Dhur dagegen tun? Mehr ...

„Voss kocht für euch“: Menüs aus Lascheid in ostbelgische Haushalte

In der Corona-Krise machen nicht wenige Köche aus der Not eine Tugend und bieten einen Lieferservice an. Zu ihnen gehört Christophe Voss aus Lascheid. Auch ohne eigenes Restaurant liefert er unter dem Motto "Voss kocht für euch" seine Menüs reihum in die ostbelgischen Gemeinden. Zubereitet werden sie im Dorfsaal von Lascheid. Mehr ...

Schwerer Verkehrsunfall auf N62

Auf der N62 hat es am Dienstagmittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Kurz vor 13 Uhr waren zwischen Grüfflingen und Oudler ein Lieferwagen und ein Pkw zusammengestoßen. Mehr ...

Burg-Reuland wird haushaltsmäßig noch nachlegen

Die Gemeinde Burg-Reuland hat rund fünfeinhalb Millionen Euro in ihrem Haushalt vorgesehen. Das bescheidene Investitionsbudget von gut 300.000 Euro dürfte im Laufe des nächsten Jahres noch angehoben werden. Mehr ...