Burg-Reuland

Notare: Dem DG-Immobilienmarkt geht es gut

Pünktlich zum Start der Baumesse Batibouw haben auch die Notare ihre Sicht auf den Immobilienmarkt dargestellt. Und die ist im Moment eher rosig. Hier die Zahlen für die Provinz Lüttich und die DG. Mehr ...

Einwohnerzahl in den ländlichen Eifelgemeinden sinkt

Am 1. Januar 2019 lebten im Bezirk Verviers fast 290.000 Menschen. Das geht aus den aktuellen Bevölkerungszahlen hervor. In den letzten fünf Jahren wuchs die Bevölkerung um etwas mehr als 3.000 Personen. Ausnahme: die ländlichen Eifelgemeinden. Mehr ...

Lebensmittelhilfe: Auch Arbeitnehmer nehmen Unterstützung in Anspruch

Die Lebensmittelbanken in Belgien haben 2018 wieder Rekordzahlen erreicht. 159.000 Menschen nahmen die Hilfe in Anspruch – fast 2.000 mehr als im Jahr zuvor. Auffallend ist, dass immer mehr Menschen mit einer Arbeit darunter sind. Das stellt man auch in Ostbelgien fest. Mehr ...

Jahresrückblick 2018 aus regionaler Sicht

In einem Jahr mit Gemeinderatswahlen war es zu erwarten, dass sich in den ostbelgischen Kommunen viel bewegt hat. Gemeinschaftspolitisch hat sich die DG auf neue Zuständigkeiten vorbereitet, was natürlich nicht ohne politische Reibungspunkte blieb. Darüber hinaus hat die Stromversorgung viele Ostbelgier bewegt - die einen haben Angst vor einem GAU in einem Atomkraftwerk, die anderen sehen ihre Lebensqualität durch Windräder bedroht. Mehr ...

Burg-Reuland: Wasser abkochen

Die Gemeinde Burg-Reuland empfiehlt den Einwohnern einiger Ortschaften, das Trinkwasser vor Gebrauch abzukochen. Das Wasser ist möglicherweise mit Keimen belastet. Betroffen sind die Ortschaften Auel, Steffeshausen, Reuland sowie Teile der Ulftal Straße. Mehr ...