Ausstellungen

Leonardo da Vinci: Erfindungen eines Genies in Lüttich

Mit seiner außergewöhnlichen Ausstellung über das Universalgenie Leonardo Da Vinci lockt das wallonische Volkskundemuseum in Lüttich zurzeit zahlreiche Besucher an. Anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci findet dort die weltweit größte Ausstellung mit Modellen des Meisters statt. Sie wurden von Experten aus der Lütticher Region realisiert. Mehr ...

Paris im Pharaonen-Fieber

In Paris ist die mit 150 Objekten bislang größte Tutanchamun-Ausstellung außerhalb Ägyptens eröffnet worden. Mehr ...

Positive Energy in Europe: Ausstellung von Alexander Louvet

Die Europäische Union steckt in der Krise, Europagegner gewinnen überall an Einfluss. Den traurigen Höhepunkt dieser Entwicklung stellt der Brexit dar. In Eupen wird am Donnerstag eine Ausstellung eröffnet, die das Ziel hat, den europäischen Gedanken zu stärken. Mehr ...

„Mit Leib und Seele“: Neue Ausstellung im ZVS-Museum

Im ZVS-Museum in St. Vith kann man derzeit nicht nur eine Reise in die Kelten- und Römerzeit machen oder in die Geschichte der Eisenbahn eintauchen, sondern auch Bilder der Künstlerin Claudine Mertens sehen. Sie stellt noch bis Ende April Porträts und Aktmalereien aus. Mehr ...

„Hommage“: Ausstellung würdigt Künstler und Dichter Robert Schaus

2015 ist der ostbelgische Künstler und Dichter Robert Schaus verstorben. Seitdem bewahrt seine Frau einen Großteil seiner Werke im Keller auf. Zu schade, dass die dort niemand zu Gesicht bekommt, hat sie sich gedacht. Deshalb würdigt jetzt eine Ausstellung im Malmundarium seine Arbeit und zeigt zahlreiche seiner Werke. Mehr ...

Migrantes: Retrospektive von Cristian Pineda in Eupen

Fast 70 Millionen Menschen waren Mitte 2018 auf der Flucht. Eine unfassbare Zahl, hinter der leider viel zu oft die Einzelschicksale der Betroffenen verschwinden. Genau diese Geschichten will Cristian Pineda sichtbar machen. Der Künstler stammt aus Mexiko und lebt teilweise in Eupen. In seiner Retrospektive im Alten Schlachthof zeigt er eigene und fremde Migrationserfahrungen. Mehr ...