Ausstellungen

Abstrakte Geografie: Eupener Malerin Jana Rusch stellt in Aachen aus

Malerei und Geografie sind die beiden Leidenschaften der Künstlerin Jana Rusch aus Eupen, die sie in ihren Werken gerne miteinander verbindet. Ihre aktuelle Serie "Inner Green Fields" wurde von einem 250 Jahre alten Atlas inspiriert. Das Ergebnis kann man sich ab dem 8. November in der Technischen Hochschule Aachen ansehen. Mehr ...

75. Jahrestag der Ardennen-Offensive: Auftakt zu Gedenkveranstaltungen in Hellenthal

Im Gedenken an den 75. Jahrestag der Ardennenoffensive hat die Gemeinde Hellenthal zusammen mit Büllingen und dem niederländischen Margraten eine Veranstaltungsreihe gestartet. Zum Auftakt in der Grenzlandhalle von Hellenthal waren am Mittwoch vor allem junge Leute eingeladen, sich Gedanken zu dem Thema zu machen. Mit dabei: Schüler aus Büllingen. Mehr ...

Dacia Felix: Tongeren erinnert an frühere Hochkulturen in Rumänien

Tongeren gilt als die älteste Stadt Belgiens. Bereits im Jahr 10 vor Christus sollen die Römer hier eine Siedlung gegründet haben. Kultur und Geschichte nehmen daher in Tongeren eine ganz besondere Stellung ein. Das Stadtmuseum hat nun eine neue Ausstellung präsentiert. Mehr ...

Preis für feministische Kunst: Ikob-Museum stellt Gewinnerinnen vor

Das Ikob-Museum hat 2019 zum Jahr der Frau ausgerufen und nur Werke von Frauen ausgestellt. Da passte die Idee, den Ikob-Kunstpreis auch diesem Thema anzupassen. Aus dem Kunstpreis ist in diesem Jahr ein Preis für feministische Kunst geworden und zahlreiche Künstler haben sich dafür beworben. Mehr ...