Belgien ist Hockey-Weltmeister

Zum ersten Mal in der Geschichte hat sich Belgien zum Hockey-Weltmeister gekrönt. Die Red Lions gewannen in Indien das Finale gegen die Niederlande im Shoot-Out mit 3:2.

Belgien ist Hockey-Weltmeister

Bild: Dibyangshu Sarkar/AFP

Nach Ende der regulären Spielzeit hatte es 0:0 gestanden, das Finale musste im Shoot-Out entschieden werden. Einen 0:2-Rückstand bogen die Red Lions unter anderem dank Torhüter Vanasch noch in ein 3:2 – und das trotz eines aberkannten Tors wegen eines technischen Fehlers.

Belgien stand zuvor bereits drei Mal im Finale eines großen Turniers (bei Olympia 2016, bei der EM 2013 und bei der EM 2017, ebenfalls gegen die Niederlande), musste sich aber jedes Mal mit Silber begnügen. Beste WM-Platzierung bisher war Rang fünf.

In der Siegerliste löst Belgien die Australier ab, die 2010 und 2014 Weltmeister wurden und diese WM auf Platz drei beenden nach einem 8:1-Sieg über England.

belga/km

Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. Brigitte wiechert

    sehr gut Jungs
    Herzlichen glückwunsch

  2. Ramscheid

    Belgien, ein Land mit tollen Sportlern, aber mit unfähigen Politikern.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150