„Zeitlos vergänglich“: Norbert Huppertz stellt in Kulturkapelle Krewinkel aus

In der Kulturkapelle von Krewinkel startet am Samstag eine neue Ausstellung von Norbert Huppertz. Seit den Neunzigerjahren befasst der ostbelgische Künstler sich mit aktuellen Themen. In der Ausstellung in der Kulturkapelle finden bis zum 12. September zeitkritische Werke ihren Platz.

Bild: Chantal Scheuren/BRF

Die Kulturkapelle von Krewinkel ist für ihr Flair bekannt. Während bei Konzerten die Akustik des alten Gemäuers im Vordergrund steht, taucht die Kapelle die Kunstwerke von Norbert Huppertz in ihr mystisches Licht.

Der Künstler aus Medell beschäftigt sich dabei mit aktuellen Themen wie Umwelt, Klima und Krieg. Die Ausstellung „zeitlos vergänglich“ wird noch bis Mitte September zu besuchen sein. Die Ausstellung besteht aus knapp 20 Skulpturen und Assemblagen. Der aus Medell stammende Künstler möchte die Menschen wachrütteln. In seinem Werk „Fisch“ spielt Norbert Huppertz auf den Klimawandel an.

Häufig findet er das Material auf Flöhmärkten oder rettet es vor der Tonne. Mit handwerklichem Können wird gebrauchten Materialien neues Leben eingehaucht. Im Werk „Leere Versprechungen“ bekommt die Politik ihr Fett weg.

In der Assemblage „Impfchaos“ beleuchtet Norbert Huppertz den Umgang mit der Gesundheitskrise: „Die Epidemie wollte ich zeigen, was gar nicht so einfach war“ sagt Norbert Huppertz. „Das ist eine Lagerschale von einem Windrad auf einer doppelten Heizungspumpe montiert. Was symbolisiert, dass das Rad praktisch über die Menschen rollt. Dieser Mensch steht auf dem Deckel von einem Milchtank, was den Globus darstellen soll. Und daneben sind dann noch so eine durchsichtige Plexilaborzentren, wo jeder für sich arbeitet und die nicht vernetzt sind.“

Die Vernissage findet am Freitag, den 3. September um 19:30 Uhr an. Die Ausstellung ist an folgenden Tagen jeweils zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet:

Samstag, den 4. September
Sonntag, den 5. September
Freitag, den 10. September
Samstag, den 11. September
Sonntag, den 12. September

Es besteht die Möglichkeit, die Ausstellung nach Absprache mit dem Künstler auf Termin zu besuchen. Weitere Infos stehen auf der Internetseite der Kapelle Krewinkel.

mitt/rasch

Ein Kommentar
  1. Johannes Weber

    Wie immer, dürfen wir uns auf eine neue Ausstellung von Norbert Huppertz freuen.
    Diesmal wählt er einen ganz besonderen Ort!
    Mit Begeisterung und ganzem Einsatz geht der Künstler seinen Weg.