Corona-Prämie: CSP sieht Forderung erfüllt

Die CSP begrüßt die Corona-Prämie für das Pflegepersonal. Sie hatte diese schon seit dem Frühjahr gefordert, schreibt die Oppositionspartei in einer Pressemitteilung.

Jolyn Huppertz (Archivbild: Chantal Scheuren/BRF)

Jolyn Huppertz (Archivbild: Chantal Scheuren/BRF)

Am Donnerstag hatte die DG-Regierung entschieden, eine einmalige Prämie von 985 Euro an die Mitarbeiter des Pflege- und Behindertensektors auszuzahlen. Damit reagierte sie auf die Ankündigung der Föderalregierung, dem Personal in den Krankenhäusern eine solche Prämie zu gewähren. Für die Krankenhäuser ist der Föderalstaat zuständig, für die Alten- und Pflegeheime die Gemeinschaften.

Die CSP-Abgeordnete Jolyn Huppertz schreibt, sie hätte die DG-Regierung bereits mehrfach aufgefordert eine Prämie zu gewähren. Diese sei aber immer wieder verschoben werden obwohl es im Krisendekret vorgesehen ist, so Huppertz.

985 Euro Corona-Prämie für Pflegesektor

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150