Gelbwesten planen Aktionen in Lüttich

Die Gilets Jaunes planen in den nächsten Tagen eine Aktion vor dem Hauptsitz von Nethys in Lüttich.

Gelbwesten (Illustration)

Illustrationsbild: Boris Horvat/AFP

Ein Jahr nach Beginn der Bewegung wollen die Gelbwesten erneut auf die Missstände aufmerksam machen.

Manche Menschen müssten mit weniger als 1.000 Euro im Monat auskommen, andere bekämen mehrere Millionen Euro als Abfindung, sagte ein Sprecher der Gelbwesten in der RTBF.

Freitagabend organisieren die Gilets Jaunes eine LKW-Blockade auf der Autobahn E42 im Hennegau.

rtbf/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150