Ecolo fordert: Targnion soll sich entscheiden

In einem Communiqué zeigt Ecolo Verviers sich empört über die neusten Informationen zur Funktion von Bürgermeisterin Muriel Targnion als Beraterin beim Energieunternehmen Luminus.

Bürgermeisterin Muriel Targnion erhielt am Mittwoch einen rassistischen Drohbrief

Die Vervierser Bürgermeisterin Muriel Targnion (Archivbild: Sophie Kip/Belga)

Man befürchtet die Bürgermeisterin vernachlässige die Gemeinde-Arbeit, fokussiere sie sich nicht voll auf Verviers. Sie solle sich entscheiden – entweder die Gemeinde oder ihre persönliche Zukunft, heißt es in dem Schreiben.

In Verviers hatte ihre Berufung Verwunderung ausgelöst, da die PS-Politikerin ihre Funktion als Bürgermeisterin wegen gesundheitlicher Probleme über Monate nicht ausüben konnte und jetzt trotzdem einen zusätzlichen Job übernehme.

avenir/lo

Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. Jakob Pons

    Keine Sorge, da braucht sie doch nur zu kassieren!

  2. Marcel scholzen Eimerscheid

    Die Dame kann in Ruhe gesund werden und trotzdem abkassieren. Sie wird ja ihre Finanzen vom heimischen Computer aus verwalten wie das jeder tut.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150