„Wat Wählste?“: Online-Tool soll Erstwählern bei der Wahl helfen

Um Erstwählern die Auseinandersetzung mit Parteien und deren Programmen für die anstehenden Wahlen zu erleichtern, hat der Rat der deutschsprachigen Jugend das Online-Tool "Wat wählste?" veröffentlicht.

Auf Bierdeckeln wirbt der RDJ für sein Online-Tool "Wat Wählste?" (Bild: RDJ)

Auf Bierdeckeln warb der RDJ für sein Online-Tool "Wat Wählste?" (Bild: RDJ)

Das Online-Tool ist ein Wahlpositions-Vergleichswerkzeug, das jungen Menschen dabei helfen soll, ihre Ansichten mit denen der verschiedenen Parteien zu vergleichen. Jugendliche sollen sich aktiv zu ihrer Wahl Gedanken machen und sich bewusst für eine Partei entscheiden.

Das Tool soll vor diesem Hintergrund keine Wahlvorgabe sein, sondern eine Anregung, sich danach weiter mit den Parteien auseinanderzusetzen. Das Portal steht nicht nur jungen Menschen, sondern allen Bürgern offen.

mitt/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150