PDG-Wahl

Colin Kraft: Parlamentseinsteiger wird Fraktionsführer

Der BRF setzt die Porträtreihe der neuen Abgeordneten fort, die zum ersten mal ins Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft einziehen. Dabei bräuchte man Colin Kraft eigentlich nicht mehr vorzustellen. Schließlich war er der Spitzenkandidat der CSP mit der dazugehörigen Medienpräsenz. Mehr ...

Büllinger Mädchen bringt Farbe ins PDG

Bei den Gemeinschaftswahlen hat Céline Kever für die SP kandidiert. In einigen Wochen wird sie als Politneuling ins Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft einziehen. Die Psychologin möchte sich nun auch dort engagieren, wo politische Entscheidungen getroffen werden. Mehr ...

Koalitionsbildung in der DG: Der Fahrplan duldet keine Abweichungen

Die ausgesprochen rasche Koalitionsbildung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft beschäftigt die Menschen in Ostbelgien auch über den gestrigen Feiertag hinaus. Während ProDG, SP und PFF weiter die Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit rechtfertigen, hat sich der BRF das Koalitionsabkommen etwas genauer angeschaut. Mehr ...

Kommentar: Das Dilemma des Siegers

Es ging also wieder einmal ganz schnell mit der Koalition in Ostbelgien. Im Landesinnern wird man das wieder teils verwundert, teils bewundernd kommentieren: "Seht sie euch an, les Germanophones. Die wissen ganz genau, was sie wollen." Aber weiß das die neue/alte Mehrheit wirklich? Mehr ...

Neu im Parlament: José Grommes zieht für ProDG ein

Im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft wird es demnächst eine Reihe von neuen Gesichtern geben. Der ProDG-Politiker José Grommes gehört dazu. Ein Politikneuling ist er nicht, da er schon zum zweiten Mal kandidiert und auch Schöffe in Lontzen ist, aber der Einstieg in die Gemeinschaftspolitik ist für ihn eine Premiere. Mehr ...