PDG-Wahl

„Keine leeren Versprechen“: ProDG stellt Programm vor

So langsam werden die Politiker nervös, denn in einer knappen Woche gehen wir wählen. Da ist es logisch, dass sie noch versuchen, den ein oder anderen Bürger von ihrem Programm zu überzeugen. Die ProDG hat das am Freitagabend in Meyerode getan und gezeigt, was ihr Wahlprogramm so kann. Mehr ...

Wahlwerbung in Ostbelgien: Nicht alles ist erlaubt

Der Wahlkampf ist gestartet und an den Straßen scheinen sich die Parteien um die besten Plätze für ihre Plakate zu streiten. Die Regeln beim Wahlplakat-Kampf sind den Gemeinden überlassen. Doch die Parteien halten sich nicht daran. Mehr ...

Klartext bitte: Politiker und Jugendliche diskutieren im Triangel

Wenn Politiker reden, werden meist große Reden geschwungen und komplizierte Ausdrücke benutzt. Dass es auch anders geht, bewiesen die ostbelgischen Fraktionen am Donnerstag im Triangel. Dort fand eine Podiumsdiskussion in leichter Sprache statt, die sich vor allen Dingen an Erstwähler, an Schüler und Lehrlinge richtet. Mehr ...

Gesundheitsfragen: Die CSP auf Wahlkampftour

Nach zwei Jahrzehnten auf den Oppositionsbänken des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft hofft die CSP, dass sie bei den kommenden Wahlen einen Wechsel herbeiführen kann. Im Wahlkampf setzen die Christlich-Sozialen auf eine ganze Reihe von Themenabenden in verschiedenen Ortschaften der Gemeinschaft. So wie am Mittwochabend in Eynatten. Zentral stand dabei das Thema Gesundheit. Mehr ...

Wahldebatte im BRF: Senden Sie uns Ihre Fragen!

Für die BRF-Debatte zur Gemeinschaftswahl sind alle Bürger dazu aufgerufen, im Vorfeld Fragen an die Kandidaten einzureichen. Die öffentliche Wahldebatte findet am 22. Mai um 19 Uhr im Triangel St. Vith statt. Mehr ...

CSC legt Memorandum zu den Wahlen vor

Arbeiten, Lernen, Leben – so hat die Christliche Gewerkschaft CSC ihr Memorandum zu den PDG-Wahlen überschrieben. Vorgestellt hat sie es am selben Tag, an dem die Sozialpartner mit der Regierung ein Rahmenabkommen über den nichtkommerziellen Sektor unterzeichnen konnten. Darüber hinaus sieht die CSC aber noch einige Punkte, in denen die politisch Verantwortlichen gefordert seien. Mehr ...

Wirtschafts- und Sozialrat stellt Positionspapier für Wahlen vor

Während die politischen Parteien in Ostbelgien in diesen letzten Wochen vor der PDG-Wahl immer eifriger um die Gunst der Wähler kämpfen, hat der Wirtschafts- und Sozialrat der Deutschsprachigen Gemeinschaft jetzt seinerseits ein Positionspapier vorgelegt. Damit möchten die hiesigen Sozialpartner den Parteien aufzeigen, wo es in ihren Augen den dringendsten Handlungsbedarf in der kommenden Legislatur gibt. Mehr ...