Europaabgeordneter Arimont begrüßt Ceta-Ablehnung

Der ostbelgische Europaabgeordnete Pascal Arimont hat die Ceta-Ablehnung durch die Parlamente der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonischen Region als "mutig" begrüßt.

EU-Parlamentarier Pascal Arimont

Bild: Nicolas Lambert/Belga

Arimont warnte erneut vor den in dem Freihandelsabkommen enthaltenen Gefahren für kleine und mittlere Unternehmen, die Landwirtschaft und die vorgesehene Paralleljustiz durch Schiedsgerichte. Die Bürger wünschten keine einseitigen Verträge, die maßgeblich Großkonzernen dienten, so der EVP-Politiker.

Im Hinblick auf die DG bedauert der ostbelgische Europaabgeordnete, dass die Regierung um Ministerpräsident Paasch keine deutlich Position zu dem Ceta-Pakt eingenommen hat.

mitt/rkr - Bild: Nicolas Lambert/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150