National

Anschlagswarnung vor Länderspiel Belgien gegen Japan

Das Freundschaftsspiel am Dienstagabend zwischen Belgien und Japan war von einer Anschlagswarnung überschattet. Das berichten mehrere Medien. Demnach ist etwa drei Stunden vor Beginn des Spiels ein Hinweis bei der Brüsseler Polizei eingegangen, wonach Terroristen ein Attentat auf das Jan-Breydel-Stadion in Brügge planten. In Absprache mit den Anti-Terror-Behörden wurde das Spiel aber doch angepfiffen. Mehr ...

Francken gründet schnelle Eingreiftruppe gegen illegale Ausländer

Asyl-Staatssekretär Theo Francken von der N-VA hat die Gründung einer schnellen Eingreiftruppe gegen illegale Ausländer angeordnet. Das sogenannte "Fast Team" soll die Polizei bei Vorfällen wie zum Beispiel den Krawallen am Samstagabend in Brüssel unterstützen, sagte Francken in der Kammer. Die Spezialeinheit soll bei der Ausländerbehörde angesiedelt werden. Mehr ...

Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung gegen Priester

Die Ratskammer am Gericht in Brügge hat sich am Dienstag mit dem Fall eines Priesters beschäftigt. Ein Mann hatte mit dem Priester über seine Selbstmordabsichten gesprochen und sich wenig später tatsächlich das Leben genommen. Der Priester hatte keinem etwas von den Absichten erzählt. Die Witwe des Mannes hat den Priester wegen versäumter Hilfeleistung angeklagt. Mehr ...

Sensibilisieren am Welt-Diabetes-Tag: Jeder Zweite ignoriert Krankheit

Der 14. November ist Welt-Diabetes-Tag - ein Tag, der auf die Krankheit aufmerksam machen soll. 600.000 Menschen sind in Belgien an Diabetes erkrankt, weltweit sind es circa 425 Millionen Menschen. Trotz guter Informationslage lebt jeder zweite Diabetiker in Belgien ohne Behandlung. Mehr ...

Studenten-Lied mit grenzwertigem Inhalt sorgt für Proteste

Studententaufen gehören an belgischen Universitäten immer noch zum guten Ton. "Bleus" müssen einige Aufgaben bewältigen, um in eine Studentenvereinigung aufgenommen zu werden. Zur Tradition der Studententaufen gehören auch die Studentenlieder. Eins davon hat beim Festival des belgischen Studentenliedes für Aufregung gesorgt. Denn für einige Ohren überschritt der Liedtext die Grenzen des noch Zulässigen. Mehr ...