National

Europarat wählt neuen Generalsekretär

Der amtierende Außenminister und derzeitige Informator Didier Reynders steht womöglich kurz vor dem Ende seiner innenpolitischen Karriere. Der MR-Politiker ist Kandidat für den Posten des Generalsekretärs des Europarates. Das Straßburger Gremium wird am Abend über die Personalie abstimmen. Mehr ...

Werfen die Informatoren Vande Lanotte und Reynders das Handtuch?

Johan Vande Lanotte und Didier Reynders werden ihre Mission als Informatoren mit Blick auf die Bildung einer neuen Regierung möglicherweise beenden. Mehrere flämische Medien berichten, dass Vande Lanotte und Reynders König Philippe am kommenden Montag ihre Entscheidung mitteilen könnten. Mehr ...

Kris Peeters verabschiedet sich aus der belgischen Politik

Vizepremierminister Kris Peeters ist am Dienstag mit sofortiger Wirkung von allen seinen Ämtern innerhalb der geschäftsführenden Föderalregierung zurückgetreten. Der bisherige Arbeits- und Wirtschaftsminister von der CD&V wird nächste Woche sein Mandat im Europaparlament antreten. Wer ihn in der Föderalregierung ersetzen wird, ist noch nicht klar. Mehr ...

Actiris will „Illegalen“ in Brüssel Arbeit geben

Die Idee ist nicht neu, schlägt aber gerade mal wieder hohe Wellen: Die Brüsseler Arbeitsagentur Actiris verfolgt Pläne, Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung in Belgien Arbeit zu vermitteln. Am vergangenen Freitag stellten Vertreter von Actiris diese Pläne im Sozialausschuss des flämischen Parlaments vor. Das und die anschließende Berichterstattung darüber in der flämischen Presse hat den Streit um die Pläne wieder angefacht. Mehr ...